Bestatterwerbung II

Tja, diese Werbung mit dem Selbstmord gibt es wirklich. Sie ist nicht auf meinem Mist gewachsen (also bitte keine weiteren Mails, in denen mich Berufsbetroffene als ‚krankes Hirn‘ bezeichnen), sondern dieser Text ist tatsächlich Bestandteil einer Werbekampagne der
amerikanischen Funeral Directors‘ Association.

Hier ist das entsprechende Bild dazu.

(Wobei Leser kumi darauf hinweist, dass das Plakat ein Fake sein soll.)

Auch hier gibt es das Bild.

Fehler durch Lektorin Anya bereinigt.

Download PDF PDF erzeugen
  • Veröffentlicht am: 27. Mai 2008
  • 16 Kommentare
  • Veröffentlicht in: Allgemein

Veröffentlicht von

Der Schriftsteller Peter Wilhelm erzählt hier Geschichten und informiert als Sachverständiger über Bestattungen. Er ist Chefredakteur von "Bestatter heute".
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Produkttests gibt es hier. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor findet man u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

Peter Wilhelm peter wilhelm autorenlesung

16 Kommentare » Schreibe auch Du einen Kommentar

  1. Korrekt, Bild von SinnFrei kann nicht geladen werden.

  2. Vielleicht gibt es die Kampagne tatsächlich, das Foto allerdings ist (wg. fehlender harter Schlagschatten auf dem Plakat) meines Erachtens eine Fälschung. Da hätte man sich nur ganz wenig mehr Mühe in Poposhop geben müssen :-)

  3. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass es die Kampagne wirklich gibt (unabhänig davon ob mit oder ohne Plakat).
    Würde mich sehr wundern wenn eine Berufsvereinigung so wenig Pietät walten lassen würde.
    Für die Hinterbliebenen von Selbstmördern müsste das ja der totale Schlag ins Gesicht sein.

  4. „Free Speech“ hin oder her – der, der in den US of A sowas an die Wand hängt, kann nichtmal „Cholesterinvergiftung“ sagen, bis er ne Millionenklage wegen Anstiftung zum Selbstmord o.ä. am Hals hat…

    Ich tippe auf Fake.

  5. War da auch nicht so ein ungeschriebenes Gesetz, dass Medien nicht über Selbstmörder berichten, damit sich keine Nachahmer finden? Ich denke durchaus auch, dass dieses Plakat nur eine kreative Idee, nicht jedoch Wirklichkeit ist.

  6. Den absoluten Hammer fänd ich es wenn im kleingedruckten anstatt „we gotta eat too“ „we gotta live too“ stehen würde.

  7. Ob ernst gemeint oder nicht, es macht demjenigen, der plant sich umzubringen vielleicht klar, das hinterher immer jemand ‚aufräumen‘ muss (das ist oft genug keine appetitliche Sache) und meist Angehörige zurückbleiben, die diese Entscheidung aus heiterem Himmel trifft. Warum darf man so ein Thema nicht mittels Humor enttabuisieren?

  8. … ist zwar schon alt aber geht in die gleiche Richtung:
    [url]http://www.flickr.com/photos/95213101@N00/1005215995/[/url]

  9. Ich hab schon einiges mit Beinahe-Kunden zu tun gehabt, und einige von denen haben mir durchaus glaubhaft versichert, dass sie wegen solchen Dingen eher nicht vor den lokalen ÖPNV hüpfen werden, sondern wenn, dann eher wegen den „Das wird schon wieder“ Nach-dem-Regen-kommt-Sonnenschein-Leuten. So eine Werbung fänden die dann eher witzig.
    Aber gut, dann gibt es noch Spontan- Entschlossene und solche, die ihre Pläne geheim halten wie einen Lottogewinn, ob die aufgrund eines solchen Plakates in großes Schluchzen verfallen, weiss ich nicht. Triggern tut so Werbung aber bestimmt nicht.

  10. http://german-bash.org/137446

    >Higgens> Hab ich doch ehrlich mal das geilste Werbegeschenk von Welt gefunden!!! *immernoch totlach* xD

    na? ô_O

    Nen Feuerzeug! Aber !!!: Des war von nem KREMATORIUM! Und drauf stand: „Diese Flamme könnte Ihre sein.“ annere Seite dann halt der ganze schmu Addi un so!

    lol :D ASSI! Aber gnadenlos Werbewirksam! *gg*

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.