Blogs zum Thema Tod, Trauer und Sterben

Als ich vor fast 10 Jahren mit dem Bestatterweblog angefangen habe, da war das noch eine andere Zeit.
Ich bin fast versucht, zu sagen, daß damals die Verhältnisse rückständiger waren, aber das stimmt nicht.
Technik, Medien und die Netze haben sich weiterentwickelt, das ist wohl wahr. Aber in kaum einer Zeit waren die Menschen, vor allem die jungen, dem Thema Tod, Trauer und Sterben so fern, wie heute.
Vor 10 Jahren war das Klima anders. Kaum jemand hatte das Thema in irgendeiner Weise besprochen. Das, was es zum Lesen oder Anschauen gab, war hausbacken, altmodisch und oft theologisch überfrachtet.
Über den Tod und die Trauernden in unterhaltsamer Weise zu schreiben, das hatte fast noch keiner gemacht.

Kein Wunder, daß sich viele zum Bestatterweblog und dem damals anonymen Undertaker Tom hingezogen fühlten. Viele saugten die Informationen auf und warteten gespannt auf immer neue Einblicke hinter die Kulissen eines Bestattungshauses.

Die später dazu erschienenen Bücher wurden allesamt ein großer Erfolg. Die Bücher haben Kultstatus und sind mittlerweile in zig Auflagen erschienen.

Kein Wunder also, daß Verlage und Autoren an diesem Erfolg teilhaben wollten, und daß noch zahlreiche andere Titel aus dem Bereich Tod und Bestattung gemacht wurden.

Auch Blogs entstanden. Viele davon sind mittlerweile (bei manchen muß man sagen „Gott sei Dank“ wieder verschwunden. Einige sind aber übrig geblieben und es sind sogar noch welche hinzu gekommen.

Darüber hat (ausgerechnet) BILD.DE neulich was geschrieben.
Natürlich wird auch das Bestatterweblog erwähnt.

http://www.bild.de/ratgeber/2016/tod/blogs-bestattung-tod-trauer-49211996.bild.html

Etwas vollbusig vollmundig überschreibt BILD.DE das Ganze:

Online Trauer bewältigen

6 hilfreiche Blogs zum Tabuthema Tod

Welche Trauerphasen es gibt ★ Wie man mit Trauer umgeht

6 Blogs, die sich dem Tabuthema Tod widmen

Totenhemd-Blog
Meine Schwester tot und ich hier
Wir sind noch hier
Bestatterweblog
In lauter Trauer
Dein Tod und ich

PDF erzeugen
  • 13. Dezember 2016 - 5 Kommentare - Lesezeit ca.: 2 Minuten - Kategorie: Fundstücke

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Veröffentlicht von

Hier erzählt und informiert der Schriftsteller Peter Wilhelm. Der Sachverständige ist Chefredakteur von "Bestatter heute". Der Satiriker veröffentlicht Satiren und
Produkttests. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor finden Sie u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

peter wilhelm autorenlesung

Peter Wilhelm
Peter Wilhelm13. Dezember 2016

5 Kommentare von 138056.

  1. Gab es für den „Stürmer“ nicht genügend über die Lombardis oder den hochkriminellen Putin zu berichten ???

  2. Oh. Du hast ja gar nicht das Bestatterweblog mit einem Link unterlegt. War das ein Versehen oder magst du den nicht? Das ist aber ein guter Weblog. Ich protestiere hiermit allerenergischst.. So.

    SCNR

    • @Christians Ex: Er IST aber mit einem Link unterlegt.
      Falls Dir aufgefallen ist, daß die anderen mit einem Linksymbol gekennzeichnet sind, liegt das daran, daß nur externe Links dieses Symbol haben.

  3. Oh. Mein Kommentar befindet sich in Moderation. Da hab ich aber was Böses geschrieben, was dem Seiteninhaber nicht passt. Ei ei ei.

    SCnochensNR

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.