Opa Gleisberg -IX-

Eine Stunde später ist Herr Böttcher da. In seiner weiß-grünen Pflegekleidung hatte er anders ausgesehen, ich erkenne ihn in seiner Freizeitkleidung gar nicht sofort. Er bringt ein kleines Sträußchen Blumen für den toten Opa Gleisberg, es scheinen selbst gepflückte Blumen … Read more

    Opa Gleisberg -VIII-

    Insgeheim sortiere ich die Ereignisse. Also eins ist richtig, Herr Böttcher vom Pflegedienst hat bei uns angerufen. Als wir an der genannten Adresse ankamen, waren nur die anderen Olschewskis anwesend. Das waren Hottes Bruder und dessen Frau, die auch irgendwie, … Read more

      Opa Gleisberg -VII-

      Die Formalitäten sind soweit erledigt, ich habe die persönlichen Daten von Opa Gleisberg in die entsprechenden Formulare eingetragen. „Also“, sage ich, „dann müssten Sie nur noch einen Sarg heraussuchen…“ Weiter komme ich nicht, denn Lotteliese klatscht vor Freude in die … Read more

        Opa Gleisberg -VI-

        Ja, aber wirklich optimal waren die Pflegebedingungen bei Ihnen ja nun wirklich nicht“, wende ich ein und die versammelte Olschewskischaft protestiert. Das sei ja wohl ’ne Frechheit. Ob ich denn nicht wüßte, wie die Alten in den Heimen verrecken würden. … Read more

          Opa Gleisberg -V-

          Es verging ein Tag, dann erschienen die Olschewskis bei uns im Bestattungshaus. Sieben Personen und schon ihr Erscheinen glich dem Einfall der „Sandalen in Rom“, wie Antonia mit gerümpfter Nase anmerkte. Nachdem meine Bürodamen die Gäste in einem der größeren … Read more

            Opa Gleisberg -IV-

            Offenbar hatten die Olschewskis den alten Mann aber zunehmend als Last empfunden, zumal er nun auch keine Arbeit mehr im Haus leisten konnte. Eigentlich war ihnen der alte Mann ja völlig fremd, zumindest gab es keinerlei verwandtschaftliche Beziehung. „Ja nee, … Read more

              Opa Gleisberg -III-

              Wir haben an dem Abend nicht wirklich lange warten müssen. Die Polizisten zeigten sich an den Umständen, unter denen der alte Herr Gleisberg gestorben war, eher uninteressiert. Es gäbe doch einen ordentlichen Totenschein und unter welchen Umständen Messies leben…, ach, … Read more

                Opa Gleisberg -II-

                Ich stehe wie angewurzelt da, die Aussage des Betrunkenen hat mich überrascht. Herr Böttcher informiert mich: „Das ist Herr Anton Gleisberg, Baujahr 1920, die Olschewskis haben ihn vor drei Jahren bei sich aufgenommen und gepflegt.“ Ich schaue mich in dem … Read more