Chuck Berry ist tot

ROCK ‚N ROLL PIONEER CHUCK BERRY IM ALTER VON 90 JAHREN GESTORBEN

Charles Edward Anderson „Chuck“ Berry (* 18. Oktober 1926 in St. Louis, Missouri; † 18. März 2017 in Saint Charles, Missouri[1]) war ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist, Komponist und ein Pionier des Rock ’n’ Roll.[2] Berry wurde 1985 in die Blues Hall of Fame aufgenommen und war 1986 das erste Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame. Berrys Vorbilder waren Nat King Cole, Louis Jordan und Muddy Waters. Chuck Berry gilt als wichtiger Impulsgeber für die Entstehung der Beatmusik und als Erfinder des Duckwalks.

http://deathbeeper.com/9879682.html

Bild: Von Håkan Henriksson (Narking) – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2856692

PDF erzeugen
Peter Wilhelm19. März 2017

1 Kommentar von 138966.

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.