Der Vater der Zombies ist tot – George Romero ist gestorben

Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

George Andrew Romero (* 4. Februar 1940 in New York; † 16. Juli 2017)[1] war ein US-amerikanischer Regisseur, Autor, Filmeditor und Schauspieler.

Romero gilt als Mitbegründer und einer der wichtigsten Vertreter des modernen Horrorfilms. Viele seiner Filme haben Kultstatus erreicht. Romero schrieb für die meisten seiner Filme das Drehbuch selbst, daher kann sein Werk weitestgehend dem Autorenfilm zugeordnet werden. Typisch für seine Filme ist, dass sie bewusst die in den USA herrschende gesellschaftliche Situation ihrer jeweiligen Entstehungszeit widerspiegeln und einen politischen Subtext aufweisen, der soziale und politische Missstände kritisiert. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen Die Nacht der lebenden Toten (Night of the Living Dead) und Zombie (Dawn of the Dead).

Von George_Romero,66ème_Festival_de_Venise(Mostra).jpg: nicolas geninderivative work: Andibrunt (talk) – George_Romero,66ème_Festival_de_Venise(Mostra).jpg, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9384890

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 17. Juli 2017

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.