Die schöne Überraschung

Immer helfe ich so gerne und gebe ganz vielen Leuten Ratschläge zum Thema Bestattung. Manche schreiben noch zurück, daß sie ganz erfreut und erstaunt seien, daß ich auch nachts, am Wochenende oder feiertags so schnell geantwortet hätte. Aber was soll ich machen? Die Leute haben einen aktuellen Sterbefall und brauchen jetzt Hilfe und nicht erst in drei Wochen.
Manchmal schreiben sie mir auch noch, wieviele hundert Euro sie durch meine Ratschläge gespart haben…

Meine Frau sagt ja, ich soll so eine kostenpflichtige Hotline einrichten, da kann sich dann jeder so lange beraten lassen, wie er will… Aber ich werde vom Stöhnen immer heiser…

Okay, kommen wir zum Thema:
Leserin Petra hatte ein paar Fragen, insbesondere sollte ich mir einen Kostenvoranschlag vom Bestatter mal genauer anschauen und als kleines Dankeschön kam heute das oben gezeigte Päckchen. Eierlikör-Pralinen mit weißer Schokolade, Rum-Pralinen mit dunkler Schokolade (beide Sorten selbstgemacht) und eine Tafel Nougat-Schokolade, weil ich doch ach zu gerne Nougat esse.

Download PDF PDF erzeugen
  • Veröffentlicht am: 15. Februar 2011
  • 20 Kommentare
  • Veröffentlicht in: Internes

Veröffentlicht von

Der Schriftsteller Peter Wilhelm erzählt hier Geschichten und informiert als Sachverständiger über Bestattungen. Er ist Chefredakteur von "Bestatter heute".
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Produkttests gibt es hier. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor findet man u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

Peter Wilhelm peter wilhelm autorenlesung

20 Kommentare » Schreibe auch Du einen Kommentar

  1. Ah, ist es diesmal zum Verzehr geeignet? ;)

    *duck und wegrenn*

  2. Ja, diesmal steht „Lindt“ drauf. Das schafft sowieso nur Tante Jay, mir eine Seife im Nougatlook zu machen. Aber seit ich mich mit der Seife von Tante Jay wasche, rieche ich immer so schön nach Nutella, sagt meine Tochter.

  3. *prust* das wird echt ein Dauerbrenner, oder?
    Ich glaub, ich schick mal Nachschub, mal sehen, was das dann wird ;)

  4. das Bild hab ich auch noch immer im Kopf *lach*

  5. @ Tantchen:

    Wenn Du Tom Nachschub von den Seifen schickst, dann denke aber dran, den unter anderem Namen/Adresse und in Lindt-Verpackung zu schicken. :-P

  6. Du riechst nach Nutella, Tom? Au Mann, da kommen mir ja ganz unanständige Gedanken… ;-)

  7. Siehste Tom? Bist doch ein ganz Toller. ;)

    lol , aber mein erster Gedanke war auch die Seife lol.
    Das war der Brüller überhaupt. :D

  8. @ Tom:

    Ich dachte auch mehr an die selbstgemachten Pralinen. :)

    @ Anni:

    Psychologisch sehr interessant. ;)

  9. [quote]Ah, ist es diesmal zum Verzehr geeignet? ;-)[/quote]

    War auch gleich mein erster Gedanke :-D

  10. Wenn Tante Jay Nachschub macht, ODER ick auch hiermit welchen. Ich hole sogar ab. :D
    Ansonsten war mein erster Gedanke eben: BOAHHHH, das ist mal was nettes.

  11. @ Kirstin.
    Danke für das „R“.
    Was habe ich gegrübelt: Odern, Mainen, Elben, Entwedern oder doch Odern…
    B. A.

  12. Schokoladenseife? Hmmmmmm lecker, so etwas hätt ich auch gerne
    :-)

  13. Schokoladenseife?
    Ist das sowas wie Schuppenshampoo, nur statt zum Fische waschen für das Säubern von Naschzeug gedacht?
    B. A.

  14. B.A. ja so ähnlich… und hinterher riecht der / die / das Gewaschene richtig lecker

  15. Igitt, Schokoladenseife, das muss ja schlimm sein. Obwohl, sie duftet echt nach Nutella, ach du meine Güte!
    Dann lieber echte… Seife…

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.