Er kroch in die Kühlung

Der Schweizer BLICK, wohl sowas wie unsere würg, wie unsere zwerchfellverkümm, so was wie unsere…
tut mir leid, ich kann nicht…

Nochmal von vorne: Der Schweizer BLICK, eine Boulevardzeitung, berichtet über einen seltsamen Fall, bei dem ein Mann zu seiner verstorbenen Angebeteten in die Leichenkühlung gekrabbelt ist.
Gefunden hat das Yves und zwar hier.

Fehler durch Lektorin Anya bereinigt.

Download PDF PDF erzeugen
  • Veröffentlicht am: 28. Mai 2008
  • 10 Kommentare
  • Veröffentlicht in: Allgemein

Veröffentlicht von

Der Schriftsteller Peter Wilhelm erzählt hier Geschichten und informiert als Sachverständiger über Bestattungen. Er ist Chefredakteur von "Bestatter heute".
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Produkttests gibt es hier. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor findet man u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

Peter Wilhelm peter wilhelm autorenlesung

10 Kommentare » Schreibe auch Du einen Kommentar

  1. *aufs Thermometer schau* -> 27,7° C :-/

    Leichenkühlung muss es ja nicht gerade sein, aber bischen Kühlung könnte heute nicht schaden …

  2. streng genommen störung der Totenruhe, oder ?

    wäre das gleiche, als öffne jemand einen bereits geschlossenen Sarg (natürlich nicht in böser Absicht)
    weil er dem geliebten Verstorbenen nahe sein will.

  3. Wenn ich dem Link folge kommt das:
    Statistikevent wurde nicht erzeugt.

    Diese Fehlermeldung hatte ich auch nie.

  4. Sehr schön auch die Anzeige direkt unterm Artikel:

    ElitePartner – Singles mit Niveau finden …

  5. Der Mann tut mir leid, man muss ja sehr verzweifelt sein, um sich freiwillig in einen Kühlraum zu legen…
    aber mal ne andere Frage, warum kommt jemand, der „Calli hat Magenkrebs was tun“ bei Google eingibt, auf diese Seite?! (–> Letze Google-Suche)

  6. „Störung der Totenruhe.“ – war das nicht!

    „Sarg öffnen um nahe zu sein“ – wenns geht, warum nicht?

    Der Arme hat sicher lange gesucht, bis er seine liebste fand, und jetzt ist er wieder allein.

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.