Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Firma Stelzer aus Berlin wildert

…und zwar in der Blogroll aller möglichen Leute.

Das Berliner Bestattungsunternehmen schreibt derzeit reihenweise Personen an, die u.a. mein Weblog verlinkt haben und versucht auf diese Weise Links zu ergattern. Cindy von der Blogwiese schreib (neben etlichen anderen) dazu sehr treffend:

Ich habe Deinen Blog ja bei mir in der Blogroll. Anscheinend ist ein Bestattungsunternehmen darauf aufmerksam geworden und will nun auch gerne mit in die Liste. Im Gegenzug darf ich natürlich in ihr Bestattungsverzeichnis was nur aus „Sarghersteller“, „Erdbestattung“ usw. besteht. Nett oder? *lach*

Lustig finde ich auch noch das dieses Verzeichnis, was 0 Einträge hat, mit diesem Satz beworben wird:
„Dieses ist auf einer besucherstarken Domain publiziert und wird Ihnen viele interessierte Besucher bringen.“

Vor allem „interessierte“ Besucher. Sieht mein Blog nach Bestattung aus? *grins*

Wenn die Firma Stelzer wirklich was reißen wollte, hätte sie besser einen Werbeplatz in einem wirklich besucherstarken Weblog zum Thema Bestattung gebucht. Das hätte wirklich was gebracht.

Tut mir leid, daß ihr z.T. auf diese Weise belästigt werdet. Am besten gleich in den SPAM-Ordner schieben.

Mehr dazu auch bei B@tze – Der Blog

PDF erzeugen
Peter Wilhelm7. Januar 2015

34 Kommentare von 140392.

  1. Auf der Seite von Stelzer ist ein Bild zusehen welches eine Frau zeigt.Da wirft sich bei mir die Frage auf:Ist das die Bestatterin oder doch eine Verstorbene?grüße HeHeHe!

  2. Ich finde das sehr komisch, dass die da überall Preise angeben. Wirkt für ein Bestattungsinstitut sehr unseriös imho.

  3. Ja, hab ich auch gekriegt. Wollte eigentlich gegenfragen, ob sie den Eintrag, auf den sie sich beziehen, überhaupt gelesen haben – aber ich denke, die Mühe spar ich mir.

  4. Damit man sich ein Bild davon machen kann. Vielleicht hilft das ja bei der Entscheidung nach der Wahl des richtigen Bestatters.

  5. Vor llem sind das Rechenkünstler, die die Mathematik neu erfunden haben. Egal was bei denen eine Bestattung kostet, die Mehrwertsteuer macht immer genau 223,53 Euro aus.

  6. Na kommt, seit doch nicht so hart. Ist doch oppurtun, auf seine HP aufmerksam zu machen. Vielleicht ist ja gerade dieser Weg nicht der beste für ein Unternehmen in der Bestatterbranche, aber immerhin ein Versuch.
    Bin nur mal gespannt, ob sich jemand auf einem Linktausch einläßt.

  7. 385 Euro für eine seetaugliche Urne und den Blumenkranz!? Was bitte kostet die Urne!?? Wenn ich seh, was beu uns für Urnenschmuck genommen wird (der nicht nach Schießbudenblumen aussieht), dann müssen quasi Goldnuggets eingearbeitet sein.
    Und ja, die Märchensteuer ist echt interessant.
    Interessante Firme. Und diese nett dreinblickende Frau erst

  8. Ziemlich dreist die Dame.
    Ich habe mit dem T5F geantwortet. Wenn ich darauf keine Antwort bekomme mache ich eine Abmahnung; so dreist wie die ankommt fahre ich die stärksten Geschütze auf.

  9. (K)ein Bestatter…

    Mich hats auch grade erwischt… weil ich den Bestatter Tom im Blogroll habe, ist auch bei mir grad eine tolle Mail einer B*stattung St*lz*r aus B*rlin bei mir aufgeschlagen (* Unkenntlichmachung zur Googlerankingverhinderung).. ich haette doch so …

  10. 223,53€ ist die MwSt., die in den 1400€ enthalten ist. Die anderen Preise entstehen nur durch unterschiedliche Friedhofsgebühren, in denen dann offensichtlich keine MwSt drin ist.

  11. Schade das ich keine Mail bekommen hab. Die wären bei mir sowas von aufgelaufen das die nie wieder eine Mail, ohne vorher zu fragen, verschickt hätten.

    Abmahnungen können teuer werden, seeeeehr teuer. Falls dieses Unternehmen hier mitlesen sollte. Versucht es ruhig, ich freu mich schon auf ein paar Euro.

  12. Internetmarketing das massiv schief geht…

    Der Marketing-Bereich scheint eine sehr heterogene Gruppe von Menschen anzuziehen. Auf der einen Seite gibt es die wirklich guten Marketing-Abteilungen und Firmen, die ehrliche Kommunikation mit ihren Kunden haben wollen. Daeben gibt es noch die klassi…

  13. das ist ja übel, blondinenwitze und sonstigen rest-witzmüll auf jeder dieser „interessanten seiten“. auf mich wirkt das alles andere als ernst gemeint. und falls doch, pietätloser geht´s dann wohl nicht mehr …

  14. So habe nun auch die berüchtigte email bekommen…die sind deinen ganzen blog durchgegangen^^.

    Aber klug sindse ja, damit die email auch ja ankommt ging die email an info@….mail@….und webmaster@ raus

    kamen auch alle 3 an^^

  15. […] so warnt eben auch das Bestattungsblog vor diesen Mails. So hat nicht nur dieses kleine Blog die Mail […]

  16. […] ob Ich ihre Seite nicht auch verlinken will. Mich, sowie wohl zig andere Blogger, die den Bestatterweblog in ihrer Blogroll haben. Wie Blöd kann man eigentlich […]

  17. Ich hatte grade einen teilweise passenden Kommentar (naja gut Javascript ist kein Java aber der Fehler kann ja mal passieren) im Blog – ich war so nett die URL zu entfernen.

    PS: das Kommentar Form ist bei mir recht weit hochgescrollt, wenn ich auf das „Name“ Feld clicke lande ich auf dem transparenten „Bestatterweblog“ image darüber….

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys