In Leipzig ist Lesezeit

Der Frühling naht und für Leipzig und seine Gäste heißt es wieder „es ist Lesezeit“.
Leipzig liest lädt im Rahmen der Buchmesse mit 3.300 Autoren und Mitwirkenden in 3.400 Veranstaltungen an 571 Bühnen bzw. Orten ein, sich ganz der Literatur und ihren Schöpfern hinzugeben.
Traditionell wird auch in unserem Haus wieder gelesen.

Zu Gast ist dieses Jahr Susann Pásztor mit ihrem Buch Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster, das gerade im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschien.

Och, schon wieder Tod und Sterben und Trauer… – haben Sie auch so reagiert, wie ich, als mir die Buchmesse diesen Titel vorschlug? Kein Wunder, das Leben bietet viel mehr als nur das Ende des Lebens.
Dachte ich, und Sie vielleicht auch.
Doch dann haben wir das Buch vorab lesen dürfen und waren erstaunt, um nicht zu sagen begeistert, was Susann Pásztor der Thematik abrang. Es liest sich flüssig und hat immer wieder eine Wendung parat, die man nicht unbedingt auf dem Schirm hatte.
Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit einer interessanten Frau und einer oder mehreren noch spannenderen Geschichten.

Wo: HOENSCH Kulturhalle LE, Waldbaurstr. 2a in Leizig-Schönefeld (Haltestelle Am Stannebeinplatz), Eingang hinter dem Netto-Parkplatz
Wann: Sonnabend, 25. März 2017, Beginn: 18 Uhr
Eintritt ist frei.

Reservieren Sie einen garantierten Sitzplatz unter Tel. 0341.244 144 oder e-mail kultur@bestattungsdienst-hoensch.de
Lesung und Gespräch mit Susann Pásztor
Titel: Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
Wenn der Wunsch, etwas Sinnvolles zu tun, größer ist als die
Angst, sich zum Affen zu machen.
Moderation: Shelly Kupferberg
Veranstalter: Kiepenheuer & Witsch, Susanne Beck

©Casus. 2017

PDF erzeugen
  • 20. März 2017 - 1 Kommentar - Lesezeit ca.: 1 Minute - Kategorie: Fundstücke

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Veröffentlicht von

Hier erzählt und informiert der Schriftsteller Peter Wilhelm. Der Sachverständige ist Chefredakteur von "Bestatter heute". Der Satiriker veröffentlicht Satiren und
Produkttests. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor finden Sie u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

peter wilhelm autorenlesung

Peter Wilhelm
Peter Wilhelm20. März 2017

1 Kommentar von 138221.

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.