John Schnabel und Joe Santos sind gestorben

schnabel

John Schnabel (l) und sein Enkel Parker (r). © Discovery Channel/ ©(D) dmax

John Schnabel, der Opa von Parker Schnabel, ist im Alter von 96 Jahren gestorben.
Die Zuschauer von dmax kennen die Serie „Goldrausch in Alaska“ und wissen, daß John Schnabel der Begründer der Gold Nugget Mine war.
In „Goldrausch in Alaska“ ging es ursprünglich um eine Gruppe von Männern um einen gewissen Todd Hoffman, die im Zuge der Rezession und angesichts des gestiegenen Goldpreises beschlossen hatten, ihr Glück als Goldsucher in Alaska zu versuchen. Vor allem die zahlreichen Rückschläge, die die unerfahrenen Goldsucher hinnehmen mussten, kennzeichneten die ersten Staffeln.

Im weiteren Verlauf der Serie kamen weitere Goldsuchertrupps mit ins Spiel, beispielsweise um den legendären „Dakota Fred“, und es wurde eben auch die Arbeit des sehr jungen Goldsuchers Parker Schnabel gezeigt, der seinen ersten Claim von seinem, jetzt verstorbenen, Opa übernommen hatte.

Das Erstaunliche: Der alte Mann war schon 91 Jahre alt, als er die Mine seinem Enkel übergab. Zu diesem Zeitpunkt hatte er die Mine 25 Jahre bewirtschaftet.
Das heißt, John Schnabel hatte nach einem langen Berufsleben und zu einem Zeitpunkt, an dem andere in den Ruhestand gehen, nämlich mit 66 Jahren, noch einmal als Goldsucher angefangen.
Jetzt ist er im Alter von 96 Jahren an den Folgen einer langjährigen Krebserkrankung gestorben.

Joe Santos

Joe Santos

Der zweite verstorbene Prominente, um den es hier geht, ist Joe Santos.
In manchen Abspännen taucht er auch unter dem Namen Joe Russell auf und eigentlich hieß er Joseph Minieri.

Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle in „Detektiv Rockford – Anruf genügt“. Dort spielte er neben James Garner, der den Detektiv Rockford verkörperte, den Polizisten Lt. Dennis Becker. In dieser Rolle schwankte er immer zwischen Verzweiflung über Rockfords Ermittlungsmethoden und der Freundschaft zu dem Detektiv.

Fehler durch Lektorin Anya bereinigt.

Download PDF PDF erzeugen
  • Veröffentlicht am: 19. März 2016
  • 3 Kommentare
  • Veröffentlicht in: Nekrolog

Veröffentlicht von

Der Schriftsteller Peter Wilhelm erzählt hier Geschichten und informiert als Sachverständiger über Bestattungen. Er ist Chefredakteur von "Bestatter heute".
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Produkttests gibt es hier. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor findet man u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

Peter Wilhelm peter wilhelm autorenlesung

3 Kommentare » Schreibe auch Du einen Kommentar

  1. Ach nein!!!

    John Schnabel bzw. dessen Enkel habe ich immer gern bei DMAX gesehen und hab mir schon gedacht, dass der alte Herr es wohl nicht mehr lange machen wird. Ist ja auch wirklich ein gesegnetes Alter. Schade.

    Und Joe Santos hab ich auch erst letztens im TV wieder gesehen.

    • @Held in Ausbildung: Erschreckend für mich: Meine Tochter hält mich für uralt. Parker Schnabel hatte sie ja schon mal gesehen, aber Detektiv Rockford? Völlig leerer Blick und Schulterzucken. „Papa, dieses Opa-Fernsehen kenne ich nicht. War das vor oder nach dem Hitler?“

      • @Peter Wilhelm: HAHAHAAA sehr geil! :lol: :lol: :lol:
        Ja, Detektiv Rockford kenn ich auch nur, weil ich mich verstärkt auf den „hinteren“ Kanälen wie DMAX (klar ;) ) und …Nitro aufhalte, um den Mist von „Blaulichtreport“ und Co zu entgehen.

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.