Mobil-Theme und Smartphone-App

Die Umfrage bezüglich der Smartphone-App ist so wie ich es erwartet habe ausgegangen.
97% haben bis jetzt dafür gestimmt, dass wir keine Smartphone-App benötigen.
Ich sehe das auch so.

Um eine Webseite zu besuchen, klicke ich auf dem Smartphone einen Link an oder gebe die URL in die Adresszeile ein.
Allenfalls bei Seiten, die keine Mobilversion haben, wird es manchmal etwas fummelig, ansonsten reicht mir die Anzeige einer entschlackten Mobilversion vollkommen aus.

Um eine solche Mobilversion anzuzeigen, kann man verschiedene Wege gehen.
Verantwortlich für die Darstellung sind Style-Anweisungen z.B. in der Steuerdatei styles.css.
Entweder pflegt man eine style.css, die Anweisungen für die verschiedenen Bildschirmformate enthält (z.B. ab 600 Pixel Bildschirmbreite zeige einen breiten Rahmen und lasse den sonst weg) oder aber man hat zwei solcher style.css, eine für die mobile und eine für die Großansicht.

Im Bestatterweblog wird die Variante 1 bevorzugt, weil die u.a. ohne Popup-Fenster „Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?“ auskommt.

Gar keine Lust habe ich darauf, für jedes Forum, in dem ich mal nach einer Antwort auf eine Frage suche, einen eigenen Account anzulegen oder eine eigene App zu installieren.
Der Mehrwert, Nährwert und Überhauptwert erschließt sich mir da nicht.

Somit bleibt es, wie es ist und wir horchen lieber in die Welt hinaus und fragen die Leser, wo es eventuell bei der Mobildarstellung noch hapert.
Einfach Bescheid sagen, wenn irgendein Element auf dem Smartphone oder Tablett nicht korrekt dargestellt wird.
Wahrscheinlich ist es gar nicht möglich, eine Seite so zu gestalten, daß sie unter allen denkbaren Umständen immer perfekt angezeigt wird. Aber wir tun unser Bestes.

In den letzten Tagen konnten wir schon drei größere Darstellungsfehler aufgrund von Meldungen von Leserinnen und Lesern beseitigen.

Bitte ruhig weitermelden!

Vielen Dank an „Held in Ausbildung“, der mit immer wieder mit guten Ratschlägen zur Seite steht.

Download PDF PDF erzeugen
  • Veröffentlicht am: 4. November 2015
  • 6 Kommentare
  • Veröffentlicht in: Internes

Veröffentlicht von

Der Schriftsteller Peter Wilhelm erzählt hier Geschichten und informiert als Sachverständiger über Bestattungen. Er ist Chefredakteur von "Bestatter heute".
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier.
Produkttests gibt es hier. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor findet man u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

Peter Wilhelm peter wilhelm autorenlesung

6 Kommentare » Schreibe auch Du einen Kommentar

  1. Hier gab es ne Umfrage und ich hab es nicht mitbekommen?!?! :???: :shock:

    P.S. Danke für das Lob *rotwerd* Immer gerne

  2. Ich vermisse auf der Startseite die neuesten Kommentare. Dies war immer spannend zu sehen, welcher Beitrag gerade gelesen wird und welche Kommentare dazu vorhanden sind.
    So bin ich schon auf einige Beiträge gestossen, welche ich noch nicht kannte.

    Kann dies wieder aktiviert werden?

  3. Ich lese den Bestatterweblog nur auf dem Smartphone und kann bestätigen: Alles perfekt!!!

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.