Nadines erster Tag

Heute wird Nadine ihren ersten Tag bei uns haben. Ich bin ja mal gespannt, wie das Mädchen sich zurecht gemacht hat und wie sie bei uns zurecht kommen wird.

Nadine I

Nadine II

Fehler durch Lektorin Anya bereinigt.

Download PDF PDF erzeugen
  • Veröffentlicht am: 18. August 2008
  • 16 Kommentare
  • Veröffentlicht in: Allgemein

Veröffentlicht von

Der Schriftsteller Peter Wilhelm erzählt hier Geschichten und informiert als Sachverständiger über Bestattungen. Er ist Chefredakteur von "Bestatter heute".
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Produkttests gibt es hier. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor findet man u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

Peter Wilhelm peter wilhelm autorenlesung

16 Kommentare » Schreibe auch Du einen Kommentar

  1. [b]@5 (moe):[/b]
    Es spielt keine Rolle was sie an hat. Wenn du was zu baggern suchst, geh in die Notgeildisko. Da wird dir geholfen.

    [b]@undertaker:[/b]
    Ich habe deine beiden Berichte über deine neue Azubine gelesen. Ihre Art und ganz besonders wichtig, ihre Einstellung, gefällt mir. Ich hoffe, dass du Erfolg mit ihr haben wirst. Ich würde mich freuen darüber zu lesen.

  2. @6:
    Geh zum rumpöbeln bitte in´s Heiseforum, aber mach mich nicht dumm an wenn ich eine normale Frage stelle.
    Derartiges Benehmen führt dazu, dass mir die Galle hochkommt.
    Alter Fehler von mir meine Erziehung und Intelligenz auch bei Anderen vorauszusetzen.
    Die Frage nach der Kleidung ist völlig gerechtfertigt und hat nichts, aber auch gar nichts mit Notgeilheit zu tun, sondern damit ob der gute Eindruck aus dem Vorstellungsgespräch auch weiter durchgehalten wird.
    Werd erwachsen.

  3. [b]@7 (moe):[/b]
    Freut mich, dass ich den richtigen Nerv bei dir getroffen habe. Hoffentlich lernst du raus.

  4. Jetzt lasst sie doch erst mal in Ruhe anfangen, und setzt sie nicht gleich mit überhöhten Erwartungen unter Druck. Oder glaubt ihr etwa sie liest hier nicht mit?

  5. Na ja, irgendwie ist es reichlich sinnlos Tom „alles gute mit seiner neuen Azubine“ zu wünschen, denn wie wir alle wissen (sollten) ist es doch so, dass er alle Blog-Einträge aus dem Gedächtnis bzw. dem Notizblock „abschreibt“, oder vertue ich mich da? Ist das nur mit Sterbefällen so?

    Wenn ja, dann bitte ich um Entschuldigung. ;)

  6. Ja, du hast vollkommen recht, Ionic.

    Zumal dieses ganze Beglückwünsche, alles Gute wünsche usw. doch eh nur scheinheiliges Gelaber ist. Meint denn wirklich auch nur einer der Wünschenden so etwas ernst?

    Ich zumindest nicht.

  7. Ich für meinen Teil bin einfach nur auf die Fortsetzung gespannt, Tom versteht es einen Spannungsbogen aufzubauen.
    Die Welt ist mein Aquarium.

    Falls Nadine eine reale Person ist würde es mich selbstverständlich freuen, wenn sie sich gut macht, da ich Menschen im Allgemeinen mag.

  8. [b]@13:[/b]
    Ich meinte es ernst. Es geht um einen jungen Menschen, der sich noch selber sucht, etwas indirekte Hilfe braucht und ich finde, dass das Undertaker durch das Vier-Augengespräch perfekt gelöst hat. Und daher hoffe ich, dass hier etwas Positives seinen Weg findet. Und zwar für beide Seiten. Einmal für Nadine, die vielleicht ihre Berufung findet, sowie für Undertaker, der dadurch eine gute Mitarbeiterin bekommt.

  9. Ich seh das ganze als spaßiges Rollenspiel, tue so, als ob Nadine gerade live da ist, so als wäre man in einem Bauern(bestatter)theather integriert. Die anderen Geschichten seh ich fast immer genau so.
    – Einfach mitspielen, just for fun. –

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.