Sind die Überführungskosten beim Bestatter pauschal, egal wie groß die Entfernung ist?

Ich habe da mal ne Frage. Sind die Überführungskosten bei Bestattern immer pauschal, egal wie groß die jeweilige Entfernung ist? Ich hab schon überall gefragt und immer komische Antworten gekriegt.
Der eine schrieb das wäre in der Stadt pauschal und anderer behauptet das kostet bei anderen Entferungen in Städte sogar pro Kilometer.
Ich kann das nicht glauben.
Haben Sie eine richtig Antwort für mich?

Aber sicher doch.

Beide erhaltenen Antworten sind richtig.
Bestatter haben Fahrzeuge, die in der Anschaffung und im Unterhalt recht teuer sind.
Deshalb müssen sie einen entsprechenden Preis für die Benutzung verlangen.

Üblicherweise rechnen Bestatter nach Kilometern ab. Hierfür werden Preise zwischen 0,80 € und 3,00 € pro Kilometer verlangt.
Das gilt insbesondere für weitere Strecken.
Innerhalb ihres Einzugsbereichs, also meist innerhalb der eigenen Stadt und der angrenzenden Gemeinden, rechnet der Bestatter der Einfachheit halber aber meist eine Pauschale ab.
Diese liegt für eine Überführung bei ca. 100-300 €.
Eine Fahrt zum Friedhof oder Krematorium wird mit 50-150 € abgerechnet.

Manchmal hat der Bestatter auch noch eine Pauschale „bis 50 km“.
Auch für Fernüberführungen, beispielsweise ins europäische Ausland, werden oft Pauschalen vereinbart, weil die Abrechnung nach Kilometern zu teuer würde.

Angehörige, die einen Trauerfall bei einem Bestatter in Obhut geben, sollten sich insbesondere hinsichtlich der Fahrtkosten genau informieren.
Das Hauptaugenmerk selbst preisbewußter Kunden liegt nämlich in erster Linie bei den bestellten Waren. Das sind der Sarg, die Urne, die Wäsche und die Sargausstattung oder die Dekoration.
Viel zu wenig wird auf die Kosten der Dienstleistungen geachtet.

Während man sich manchmal eine Stunde lang Gedanken darüber macht, ob man aus Kostengründen lieber ein schmales Reihengrab nimmt, oder ob man besser ein etwas teureres Wahlgrab nehmen sollte, vergißt man die Dienstleistungsgebühren.

Das wissen viele Bestatter auch und reden im Rahmen des Beratungsgespräches kaum darüber.
Später, wenn dann die Rechnung bei den Angehörigen eintrifft, ist die Überraschung dann groß. An der Tatsache, daß die abgerechneten Dienstleistungen erforderlich waren, gibt es nichts herumzumäkeln.
Aber die Höhe der Kosten kann einem schon mal den Atem verschlagen.

Ich habe Bestatterrechnungen gesehen, die insgesamt über ca. 3.800 Euro lauteten.
Davon waren aber 1.100 Euro alleine für die Abholung, den Transport zum Krematorium usw.

Download PDF PDF erzeugen
  • Veröffentlicht am: 6. September 2016
  • 2 Kommentare
  • Veröffentlicht in: Frag den Bestatter

Veröffentlicht von

Der Schriftsteller Peter Wilhelm erzählt hier Geschichten und informiert als Sachverständiger über Bestattungen. Er ist Chefredakteur von "Bestatter heute".
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Produkttests gibt es hier. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor findet man u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

Peter Wilhelm peter wilhelm autorenlesung

2 Kommentare » Schreibe auch Du einen Kommentar

  1. Das ist doch mal wieder ein besonders schwerer Fall von „Ich mag die Antwort nicht, also frag ich mal solange, bis ich eine mir genehme bekomme“.
    In der Stadt pauschal, außerhalb je nach Kilometer. Wo widerspricht sich da denn was.

    Salat,
    kopfschüttelnd

  2. Vielleicht sollte man die Dame mal fragen, ob sie mit der gleichen Bahnfahrkarte mit der sie in der S-Bahn in die Stadt fährt, auch von Hamburg nach München fahren kann?
    Und wenn nicht, warum ?

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.