Tag des Friedhofs

Am dritten Septemberwochenende findet an diversen Orten mit den verschiedenlichsten Programmpunkten wieder einmal der

TAG DES FRIEDHOFS

statt.

Der „Tag des Friedhofs“ ist eine bundesweite Initiative der Friedhofsgärtner, Bestatter, Steinmetzen, Floristen, der Städte und Kommunen, der Friedhofsverwaltungen, der Religionsgemeinschaften sowie von vielfältigen Initiativen und Vereinen vor Ort.

In den örtlichen Tageszeitungen wird zumeist darauf hingewiesen, wo man evtl. was besichtigen kann. Manche Gemeinden bieten Besichtigungen des Krematoriums und anderer Friedhofseinrichtungen an, auch haben viele Bestatter an diesem Wochenende Tag der offenen Tür.

Tipp: Beim Probeliegen im Sarg immer deutliche Lebenszeichen zeigen!

Fehler durch Lektorin Anya bereinigt.

Download PDF PDF erzeugen
  • Veröffentlicht am: 27. August 2008
  • 8 Kommentare
  • Veröffentlicht in: Allgemein

Veröffentlicht von

Der Schriftsteller Peter Wilhelm erzählt hier Geschichten und informiert als Sachverständiger über Bestattungen. Er ist Chefredakteur von "Bestatter heute".
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Produkttests gibt es hier. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor findet man u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

Peter Wilhelm peter wilhelm autorenlesung

8 Kommentare » Schreibe auch Du einen Kommentar

  1. Sag mal Tom, ist es möglich, dass Du dieser Veranstaltung, etwas, nun ja, distanziert gegenüber stehst? ;-)

    Du hast an diesem Tag keinen Tag der offenen Tür?

  2. Liebes Bestatterwegblog,

    vielen Dank fuer den Hinweis. Habe auf der Seite eine Veranstaltung fuer Kinder (Kinder entdecken den Friedhof) gefunden, die werden wir wohl wahrnehmen!

    Viele Gruesse aus Koeln

  3. Meine Kinder machen öfter „Tag des Friedhofs“, die gehen „mit der Oma immer den Opa gießen“ (O-Ton mein Sohn, 4 Jahre)

    Aber interessant und wichtig finde ich solche Veranstaltungen schon.

  4. Vorschläge:
    10.00 Schautrauerfeier in der Feierhalle.
    Danach im halbstündlichem Wechsel:
    – Trauerreden freier Redner –
    Ab 11:00 stündlich: Informationsbestattungen in wechselnden Kulturen

    Im Ostflügel des Hauptfriedhofs Sonderausstellung:
    Bestattungen im Wandel der Zeiten
    – Von Hacke und Schaufel zum Minibagger –
    – Vom Scheiterhaufen zum Hightechkrematorium –

    Internationale Sarg und Urnenausstellung:
    – Aussergewöhnliche Kreationen von Nevercomebackcontainern –

    Frisch geschminkt zur Ruhe gebettet:
    – Hier können Sie sich schminken, einkleiden, einbetten lassen.
    Foto inbegriffen –

    Was kostet meine Bestattung?
    – Stellen Sie ihre eigene Bestattungskomponenten am PC zusammen –

    Werbung muß sein, sonst sinkt die Nachfrage.
    Wie gut, dass es das Blog gibt, da haben wir das ganze Jahr den Tag der offenen Tür.

  5. Auf den Blick vom Hubsteiger über Melaten und die Umgebung in Köln bin ich gespannt – Tom kommst Du da auch vorbei?

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.