Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Volltrunken in Reykjavik -III-

Ich kann kein Isländisch. Ich hatte auch bislang noch nie das Bedürfnis Isländisch zu lernen. Es gibt etwa 300.000 Menschen, die Isländisch sprechen. Den hiesigen Dialekt, den beispielsweise die Allerliebste und auch Frau Ruckdäschl sprechen, beherrschen hier im Südwesten der … Read more

    Dann war keiner schuldig

    Familie Sommlath hat einen Trauerfall. Die Mutter ist verstorben. Die Kinder gehen zu einem renommierten Bestatter im selben Ort und besprechen alles. Der alte Vater ist mit allem einverstanden, äußert aber den Wunsch, man möge doch ein Doppelgrab für ihn … Read more

      Irgendwo im Hessischen

      Frau Amelie Pluster schreibt mir im Februar über meine Webseite peterwilhelm.info Sie möchte gerne einen Nachmittag für Arztfrauen veranstalten und es sei ihr in den Sinn gekommen, es könne eine heitere Abwechslung sein, wenn ich der Stargast der Veranstaltung sein … Read more

        Die Wahrheit über Männer

        Anke die Allerliebste hat ihre Welt in Gut und Böse aufgeteilt. In Hell und dunkel in schwarz und weiß. Alles Gute, Helle, Weiße ist weiblich und alles Böse, Dunkle, Schwarze ist männlich. Frauen haben die Vernunft, den Verstand, die Logik … Read more

          Lodernde Flammen -12- Ende

          Zu Dritt hatten wir zusammengesessen und geheult. Frau Büser heulte, weil sie immer heulen mußte, wenn jemand anders heulte. Sandy heulte, weil sie es war, die die letzten Wünsche der Frau entgegengenommen hatte. Ja und ich? Ich weinte, weil mir … Read more

            Lodernde Flammen -11-

            Der Tag hatte also nicht gut angefangen. Er ging auch nicht gut weiter. Gegen halb zehn kam Manni von seiner Tour zurück. Morgens fuhr er die Krankenhäuser der Stadt ab und holte mit seinem Kollegen die Verstorbenen ab, für die … Read more

              Lodernde Flammen -10-

              Am Abend sprach ich mit meiner Frau über das Erlebte. Es beschäftigte mich, wie unterschiedlich diese beiden Männer mit dem Andenken an ihre verstorbenen Frauen umgingen. Der eine warf alles weg, reinigte sozusagen sein ganzes Haus von oben bis unten … Read more