Lebens- und Todeskunst

Ich hatte Dir vor etwas mehr als 3 Jahren mal einen Text über den Tod meines Vaters geschickt. Du hast ihn veröffentlicht und ich war zutiefst gerührt, weil sich doch einige Leser bedankt haben. Ich hatte gar nicht mit solchen Bekundungen gerechnet und habe mich in meinem Trauern sehr gefreut, dem einen oder anderen offenbar ein wenig Trost geben zu können. Immer wieder wunderbar, was Dein Blog möglich macht! Ich lese nun seit dem Sommer 2007 mit und freue mich immer wieder neu über Geschichten & Cliffhanger, Berührendes, Bizarres und die vielen Facetten der ganz praktischen Lebens- und Todeskunst… DANKE

Peter Wilhelm19. Januar 2014

Kommentare sind geschlossen.