TV-Tipp: Die Bestatter – Arbeiten mit dem Tod – 19. Juli 2016, 19.05 Uhr auf ntv

Am Dienstag, den 19. Juli 2016 Ab 19.05 bei n-tv!

19.07.2016 | 19:05
Die Bestatter – Arbeiten mit dem Tod

Nichts ist so sicher wie der Tod: Rund 900.000 Menschen sterben in Deutschland pro Jahr – die Zahl ist seit langem konstant. Und der traurige Abschied mutiert vielerorts zum feierlichen Spektakel. Bestatter werden zu Eventmanagern und der Tod wandelt sich zum höchst individuellen Statement an das Leben. n-tv dokumentiert verschiedene Wege zur ewigen Ruhestätte und schaut kreativen Bestattern auf die Finger.

PDF erzeugen
  • 5. Juli 2016 - 2 Kommentare - Lesezeit ca.: 23 Sekunden - Kategorie: TV/Medien

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Veröffentlicht von

Hier erzählt und informiert der Schriftsteller Peter Wilhelm. Der Sachverständige ist Chefredakteur von "Bestatter heute". Der Satiriker veröffentlicht Satiren und
Produkttests. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor finden Sie u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

peter wilhelm autorenlesung

Peter Wilhelm
Peter Wilhelm5. Juli 2016

2 Kommentare von 138189.

  1. Bin mal gespannt wie seriös diese Reportage wird. n-tv ist ja eher für nicht so gute Reportagen bekannt.

  2. Hallo,
    ich habe neulich in Youtube eine „Reportage“ gesehen die nennt sich „7 Tage unter Bestattern“ glaub ich, da gibt es ganz viele dieser „7 Tage“ Filme, die meisten fand ich sehr interessant, auch 7 Tage in der Gerichtsmedizin war interessant. Ob das alles so „echt“ ist weis ich nicht, ich mache ja beruflich etwas ganz anderes, aber vielleicht interessiert dich das auch.
    Grüßle
    Claudia

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.