Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Button -2-

Von

Dieser Button, den jemand fürs Weblog gemacht hat, ist auch ganz nett:

button2fv7.jpg

Peter Wilhelm 22. Februar 2014


23 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Sensenmann ausgeblendet:
    schicker Button; der Farbverlauf von grau zu schwarz ist sehr gelungen, und die Spiegelung an der rechten Seite ist todschick!
    Sensenmann eingeblendet:
    Nein, das geht so nicht! Die Sense ist viel zu klein; und er sieht aus, als ob er Turnschuhe tragender Weise um eine brennende Mülltonne herum tanzen würde.

    Sensenmanns Rache folgt…
    😉

  2. Dieser Button weckt in mir Angstgefühle, – Angst vorm Tod. Ich empfinde ihn als bedrohlich.

  3. Angstgefühle weckt der Button bei mir nun nicht. Aber so richtig toll finde ich den auch nicht unbedingt.
    Die ersten beiden Buttons fand ich besser.

  4. Und vergewissere dich vorher bitte, dass das Sensenmannmotiv auch ein frei verfügbares Clipart ist 😉

  5. Das Sensenblatt folgt in der Projektion nicht der Krümmung der angedeuteten Oberfläche. Aus diesem Grund steht die Figur auch zu weit rechts.

  6. Also abgesehen von der Größe finde ich den recht gut.
    Ok der Sensemann ein klein wenig weiter nach rechts, und die Verlaufsmitte auch etwas nach rechts.

  7. ich finde es ja sehr merkwürdig, dass bei einem nervig blinkendem nullachtfuffzehn button hier helle begeisterungstürme losbrechen, aber ein button, der (abgesehen davon, dass der sensenmann – wenn nicht gerade humoristisch gemeint – etwas unpassend ist)schick designt ist,ansätze von 3d aufweis und modern ist, der wird hier von irgendwelchen leuten klugscheißer mäßig runter gemacht….. und drüber steht „dieser button (…) ist auch ganz nett.
    ich möchte hier nochmal betonen, dass „nett“ immernoch die kleine schwester von scheiße ist.
    ich bin zwar nicht der erzeuger dieses buttons, aber ich möchte mal drauf hinweisen, dass sich da bestimmt jemand mehr gedanken gemacht hat, als ein blinkendes gif zu erzeugen.

  8. Oh ha…jetzt bin ich auch noch im Blog. Eigentlich war das wirklich nur eine kleine Fingerübung, da ich bislang noch nie einen Button gemacht habe und das einfach mal ausprobieren wollte. Dass dieser auf irgendwelchen Websites auch zum Einsatz kommen soll, war dabei nicht meine Intention (wie man ja auch schon an der Größe erkennt).

    Dass der Sensenmann ein wenig unpassend wirkt, hab ich schon vernmutet. Aus diesem Grund hatte ich anfangs eigentl. ein „seriöseres“ Logo gewählt (=Bundesverband Dt. Bestatter e.V.), welches aufgrund von markenrechtlichen Problemen jedoch (leider) nicht veröffentlicht werden darf.

  9. Macht doch ne Zeile drunter:
    „empfiehlt:
    Bestatterweblog“

    Und der muß definitiv weiter nach rechts rüber.

    Salat

  10. Also, dann auch meinen Senf dazu: Ich finde den Button so, wie ich es schrieb: nett. Und nett ist bei mir nicht die Schwester von Scheiße, sondern diese Schwester heißt bei mir „interessant“. Wenn ich jemals von einem von Euch zum Essen nach Hause eingeladen werde und dann am Ende des Menüs sage, daß das interessant geschmeckt hat, dann war das Essen scheiße. Sage ich hingegen „das habe ich jetzt in dieser Form auch noch nicht gegessen“, bedeutet das, dass ich kurz davor bin, quer über den Tisch zu kotzen.

    Nett im Gegensatz zu klasse sage ich deshalb, weil mir persönlich der Button wirklich gut gefällt, nur den Sensenmann finde ich nicht so toll. Wir machen ja keine Leute tot oder holen Lebende in den Tod, so wie der Sensenmann, sondern wir haben es nur mit Toten zu tun.

    Die Größe empfinde ich als überhaupt kein Problem, eine klitzekleine width-Anweisung reicht, um das für jede Sidebar o.ä. anzupassen.

    Dass sich überhaupt jemand hinsetzt und Buttons bastelt, finde ich hingegen supertoll und freie mich das sehr drüber.

    Die Verwendung bereits existierender Logos und Grafiken hingegen lehne ich ab. Insbesondere möchte ich keinen Button, der sich an Verbands- oder Firmenlogos orientiert.

  11. Hallo Undertaker:
    Habe gerade bei „Dreibein“ den Button „Stöckchenfreie Zone ! Bewirf Dich bitte selbst !“ gesehen und mußte sehr lachen. Mach den doch auch in Deine Sidebar, da Du ja auch kein Freund von „Stöckchen“ bist. Auch ich finde Stöckchen so überflüssig wie einen Kropf. Das ist was für Teenies, denen sonst nix interessantes zu schreiben einfällt.

  12. @Hallo Wien: Ich mag keine Stöckchen, weil ich die meisten davon Quatsch finde. Wenn ich bedenke, daß beim „Badelatschen-Stöckchen“ hunderte von leider teils älteren Frauen ihre Adiletten-verseuchten Füße fotografiert und in ihre Weblogs gestellt haben, wird es mir heute noch anders….

    Aber auf der anderen Seite gönne ich den anderen natürlich ihren Spaß. Wer das gerne machen will, der kann es tun, ich habe keinen Spaß daran.

  13. A propos Adiletten-verseucht (fällt mir gerade so ein):
    In der Plastik von solchen Badelatschen (und auch FlipFlops) sind Weichmacher drin, die über die Fußsohle in den Körper aufgenommen werden und der männlichen Fruchbarkeit abträglich sein sollen. Sachen gibt’s.

  14. @Hallo Wien: Na hör mal, daß Weichmacher die Fortpflanzung erschweren, steckt ja schon in dem Wort Weichmacher drin. Sie sind quasi das Gegenteil von Viagra. 😉

  15. Ich hab den Button mehrmals angeklickt. Nichts geschah……

    @ Hallo Wien: Wenn sie von Frauen getragen werden passiert nichts. Wenn ich als Frau sehe, dass ein Mann damit rumläuft, wüßte ich, dass er gerade verhütet.

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung