Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Hilfe, ich werde den Leichengeruch nicht mehr los

Von

Ich brauche mal Hilfe. Gestern musste ich nach 15 Jahren meinen Hund einschläfern lassen. Ich habe mich noch für schlau gehalten, dass ich ihn im Auto liegen lassen habe, war nur von 23 Uhr bis heute morgen ca. 7.30, weil ich Angst hatte, dass er in der Scheune die Ratten anlockt.
Leider hat sich in den wenigen Stunden ein unangenehmer Leichengeruch breitgemacht, den ich nicht loswerde, obwohl jetzt schon den ganzen Tag Schiebedach, Fenster und Heckklappe auf sind. Ausgelaufen ist definitiv nichts, weil er schon lange keine Kontrolle über seine Körperflüssigkeiten mehr hatte, hatte ich eine große Folie und reichlich Decken untergelegt, die ich heute morgen gleich rausgenommen habe. Duftspray wirkt überhaupt nicht. Was soll man da machen? Ist ein älterer Volvo Kombi, da ist innen nicht nur Plastik, sondern Stoffsitze, Filzteppich, usw.
Danke für die Hilfe im Voraus!

Grüße

V.

Hallo,

das ist ja bitter mit dem Hund. Ich kann’s nachfühlen, habe vor einiger Zeit auch einen Hund verloren.
Also, gegen den Geruch hilft nur Lüften mit Durchzug und Frebreze in rauhen Mengen.

Dieser Leichengeruch reizt Zentren in unserem Gehirn, die sehr langanhaltend diesen Geruch speichern.
Wir nehmen danach auch geringste Spuren dieses Dufts noch als sehr intensiv wahr, obwohl eigentlich nichts mehr zu riechen ist.

Erklären läßt sich das -wie vieles in unserem Verhalten- stammesgeschichtlich.

Wenn irgendwo dieser Geruch wahrnehmbar war, bedeutete das immer Gefahr.
Ging der Geruch von einem Artgenossen aus, warnte uns der Geruch vor der Gefahr, der eben dieser Stammesgenosse erlegen ist.
Auch vor der eventuell von ihm ausgehenden Infektionsgefahr warnte der Geruch.
Außerdem konnten durch Leichen und Kadaver gefährliche Tiere angelockt werden, und vor dieser Gefahr wurden wir ebenfalls gewarnt.
Ja, sogar Wochen und Monate später konnte der Geruch noch wahrgenommen werden, selbst wenn der Leichnam/Kadaver längst zerfallen oder weggeschleppt worden war.

Heute ist dieser Geruch nicht mehr unbedingt als Warn- und Abstandszeichen notwendig.
Trotzdem scheinen wir noch immer die Rezeptoren dafür zu haben und verarbeiten diesen Geruch anders, intensiver und langanhaltender als andere Gerüche.

Tatsächlich aber haftet dieser Geruch nicht länger an, als beispielsweise der von Käse oder fettigem Essen.
Wir nehmen ihn nur anders wahr.

Deshalb hilft nur frische Luft und ein überdeckendes und reinigendes Mittel.
Dieses Polsterreinigungsmittel Frebreze wirkt das wahre Wunder.

Im Zweifelsfall kaufen Sie sich im Tabakladen weißen Schnupftabak. Der besteht aus einem mentholhaltigen Pulver. Wenn man den ein paar Mal genommen hat, so sagen die Bestatter, hat man das Geruchsgedächtnis gelöscht. (Gletscherprise, Schneeberg usw. gibts auch bei Amazon).

Ich hoffen, ich konnte Ihnen helfen.

Liebe Grüße

Peter Wilhelm

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 19. August 2017


9 Kommentare von 141343.

  1. Hallo!

    Eine Schüssel mit gemahlenem Kaffee wirkt eventuell auch. Einfach ins Auto stellen. Kaffee neutralisiert Gerüche, was sich auch manche Parfümerien zunutze machen, die eine Schüssel Kaffee zwischen die Pröbchen stellen. Bei unserem schimmeligen Golf hat es geholfen.

  2. Mein Beileid zum Verlust des Hundes.
    Bei unserem alten Passat half auch nur noch Febreze. Jedes Hausmittel und auch professionelle Reinigungen wurden getestet, aber 20 Jahre Neufundländer und mehrere Liter verschüttete Milch (im Sommer) liessen sich nicht so einfach neutralisieren. Mit Febreze ließ sich der Geruch zumindest um ca. die Hälfte eindämmen.

  3. Ich kann auch den gemahlenen Kaffee empfehlen. Wir sind gerade umgezogen und der Kühlschrank hat einfach wahbsinnig unangenehm gerochen. Auch nach Putzversuchen mit scharfen Reinigungsmitteln, Essig und co blieb dieser Geruch so dass wir den Kühlschrank nicht benutzen mochten. Dann kam der Tip mit dem Kaffee und nun steht ein kleines Glas offen mit Kaffee im Kühlschrank und innerhalb eines Tages sind die Gerüche komplett verschwunden. Ob das in dem Fall des Autos auch klappt weiß ich nicht aber warum nicht?

  4. Ich habe ein Geheim Rezept für sie 99euro kostet das nur wenn sie in 3min zuschlagen können sie zwei rezepte zum preiss zu einem haben!

  5. Ich habe keine Erfahrung damit, aber würde ein Ozongenerator nicht auch helfen?
    Ozon ist ein Reizgas und man sollte es nicht unbedingt in größeren Mengen einatmen. Aber als Oxidationsmittel sollte es auch viele flüchtige organische Substanzen (=Geruchsstoffe) wirkungsvoll zerlegen. Eventuell besser als ein reines Überdecken mit anderen Geruchsstoffen.

  6. Hallo,

    erstmal mein Mitgefühl für den Verlust des Hundes. Der Tod eines Haustieres kann sehr schmerzlich sein. Nur – wie kann es sein, dass der Hund nach nur acht Stunden schon roch? Ich höre immer, die Verwesung setzt erst nach frühestens 48 Stunden ein?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys