Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Leichenräuber müssen in Haft: Ein Urteil und viele offene Fragen

Von

Im polnischen Posen wurden am Montag drei der Beteiligten an dem spektakulären Autodiebstahl mit zwölf Leichen vom vergangenen Oktober verurteilt. Viele Fragen sind dennoch offen, vor allem auch bezüglich der Würde im Umgang mit Toten in Deutschland.

Quelle

Peter Wilhelm 28. Mai 2013


1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Das sind keine Fragen des würdevollen Umgangs mit unseren Toten sondern das ist kriminell. Särge, Aufbahrung, Waschen, Kleidung etc. abkassieren und alles ohne Gegenleistung in die Tasche stecken. Das nennt man Betrug. Möchte mal wissen wie viele Trauerfeiern am leeren Sarg stattfinden, weil der unbenutzt wieder ins Regal wandert und nur die Pappkiste zum Krematorium fährt.

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung