Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Makaber

Vielleicht hat da jemand bei der Meldung des Krankentransportes doch das falsche Klebezettelchen erwischt:

eingesandt von Stephan

PDF erzeugen
Peter Wilhelm28. Mai 2012

11 Kommentare von 138905.

  1. Es handelt sich um ein städtisches Unternehmen. Es kann nur Notizblöcke an das Personal vergeben. Eichenlaub hätte für diesen Zweck ein Notebook zur Verfügung gestellt.

  2. Das ist der städtische Bestattungsdienst München, ja.

    Es sei aber angemerkt:
    Ihr wisst schon das viele Rettungsdienste wirklich mit Fernotragen arbeiten…Die ursprünglich ja eher für Toms Gewerbe erfunden wurden…

  3. Da fällt mir ein alter Rettungsdienst-Kalauer wieder ein:
    Man stelle sich so einen Krankentransport vor, Patient liegt auf der Trage (ob Ferno od Stryker sei mal dahingestellt *g*)und der Sani funkt: „Leitstelle, ist der Pathologe schon informiert?“ – Patient: “ WAS??? Ich bin doch aber gar nicht tot!!!“ – Sani: “ Wir sind ja auch noch nicht da…“

    In diesem Sinne eine geruhsame Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar nicht erschienen? | Smileys