Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Praktikum beim Bestatter mit 15 Jahren

Hallo!
Ich bin 15 Jahre alt und interissiere mich für den Beruf des Bestatters.
Im Herbst mache ich ein Praktikum dort.
Ich würde gerne wissen, ob man in der Regel bei einem Praktikum mit auf eine Beerdigung geht.
Außerdem wüsste ich gerne was ich anziehe soll.
Vielen Dank

Hallo!

Mit 15 Jahren bist Du definitiv zu jung für diesen Beruf. Es ist aber nicht verkehrt, sich trotzdem über den Beruf zu informieren.
Was der Praktikumsbetrieb im Einzelnen von Dir erwartet, das kann ich nicht sagen, aber mit zu einer Beerdigung zu gehen, das dürfte schon mit dazu gehören.
Die Frage zur geeigneten Kleidung hängt im Wesentlichen davon ab, wo Du im Praktikumsbetrieb eingesetzt wirst.
Bist Du mehr im Büro und bei Beratungen dabei, so wäre eine gute und anständige Kleidung angebracht, die etwa dem entspricht, was Du anziehen würdest wenn Du Dich z.B. bei der Stadtverwaltung oder einem großen Industrieunternehmen bewerben würdest. Bei Beerdigungen empfiehlt sich klassisches Schwarz. Mädchen haben es da einfacher als Jungs.
Im gewerblich-handwerklichen Bereich des Bestattungshauses würde ich dunkle Jeans, ein Polohemd oder T-Shirt (ohne lustige Sprüche) und Arbeitsschuhe empfehlen.

Ich würde zunächst mal was Gedecktes anziehen, das man sowohl im Büro, als auch beim Bohren und Schrauben tragen kann und im Laufe der ersten Tage wirst Du dann schnell herausfinden, was die anderen so tragen.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm28. Mai 2012

2 Kommentare von 140449.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys