Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Schön wars

Von

Ich bin ganz überwältigt von den vielen Glückwünschen zu meinem Geburtstag! Ganz lieben Dank an alle!

Die Party hatten wir 20 Uhr angesetzt. Ich finde, wenn man hineinfeiert, sollte man nicht zu früh anfangen, denn sonst sind manche schon knüsselig, wenns zur Sache geht.
Die Kinder hatten unser Wohnzimmer in eine Halloweenhöhle verwandelt, lauter Girlanden mit Kürbismotiven und ein paar Leuchketten mit kleinen weißen Gespenstern, die aber eher aussehen wie Spermien auf der Flucht. Nur 54 Gäste hatten sich angesagt, 4 kamen dann doch nicht, stattdessen aber sicherlich 6, die wie gar nicht kannten, die irgendwer noch mitgebracht hatte, die sich aber allesamt als nett entpuppten.

Im Treppenhaus werkelte meine Partylichtmaschine, die gespenstische bunte Lichtstrahlen in extra produzierten dichten Partynebel projizierte. So wurde für manchen schon der Weg ins Wohnzimmer zum Abenteuer, denn das „Exrta heavy fog fluid“entpuppte sich als Geheimwaffe aus Natobeständen, oder so. Cool!

Roswitha, die mit ihrem Mann die Kellnerarbeiten übernehmen wollte, hatte sich zehn Minuten vor dem Beginn der Party als unpässlich entschuldigt und so hatten meine Frau und ich doch etliches an Laufereien, bis alle mit Getränken und Futter versorgt waren; wobei Futter gar nicht stark nachgefragt war, am Beliebtesten war Budweiser, da ging einiges!

Ich selbst hab mich da etwas zurückgehalten, es wäre ja doof, wenn die Hauptperson kurz vor Erreichen der Ziellinie angetufft unterm Tisch liegt.
Kurz vor dem Eintreffen der Gäste hatte ich noch feststellen müssen, daß der CD-Player der Stereoanlage einen Knacks hat und so gab es erst mal nur Musik aus dem Radio, bis Olaf das Banjo an der Wand entdeckte. Unser amerikanischer Freund Cliff nahm sich das Saxophon und spontan fand sich auch noch jemand der mit der Gitarre was anfangen konnte. Zwar hängen die Instrumente eigentlich nur zur Zierde im Treppenhaus, aber ganz ohrenscheinlich hat Musikmachen eher was mit dem Spielenkönnen, als mit dem Alter und der Qualität der Instrumente zu tun.
Dieses ungewöhnliche Trio hat dann eine ganze Weile musiziert, ganz toll!

Bis 5.30 Uhr ist es gegangen und dann war (endlich) auch der letzte Gast gegangen. Nun, ganz der Letzte war er nicht, beim Raustragen der leeren Flaschen fand ich Oliver hinten auf dem Hof auf einer kleinen Mauer sitzend. Im Mund hatte er eine zweimal durchgebrochene Zigarette, in der Hand hielt er ein Feuerzeug und die Flamme fand den Weg nicht zum herunterhängenden Ende des verunglückten Glimmstengels. Als ich ihn fragte, was er vorhabe, guckte er mich mit dem verdutzen Blick eines Säuglings an, der eben erfahren hat, daß Guido Westerwelle sein Vater ist und hielt sich dann das Feuerzeug ans Ohr und meinte: „Ich glaub das hat grad geklingelt!“Kurze Pause, er rief zweimal „Hallo“ und meinte dann: „Scheiß Callcenter, geht nie jemand dran!“

Seit 12 Uhr sind wir wieder auf den Beinen, die Kinder haben uns damit überrascht, daß die schlimmste Unordnung schon beseitigt war und jetzt bereiten wir uns auf den Ansturm der kaffeetrinkenden Verwandtschaft vor. Auf zur zweiten Runde!

Peter Wilhelm 7. September 2012


33 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hast du deinem Sohn jetzt im Blog einen Namen gegeben? Falls das keine Absicht war: Schnell ändern. 😉

    Klingt nach einer guten Party. Glückwunsch nachträglich. 😀

  2. Lieber Herr Tom

    Das tönt nach einer ganz tollen, gelungenen Party –
    das freut mich, so soll es sein!

    Auch von meiner Seite von Herzen alles Gute und viel Glück zum Geburtstag.

    Sie sind für mich ein Vorbild an
    Lebensfreude
    Energie
    Hilfsbereitschaft
    Engagement
    Klugheit

    Geniessen Sie den Tag.

    VIOLETTA

  3. Wieso wäre das doof, wenn die „Hauptperson kurz vor Erreichen der Ziellinie angetufft unterm Tisch liegt“? Außer vielleicht der Ehefrau würden das doch bestimmt alle äußerst amüsant finden ;-).

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

  4. Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag. Gesundheit, Glück und was Du Dir sonst noch wünscht.

  5. Ach, ich dachte, das wär ein Scherz gewesen? Auch von mir natürlich herzlichen Glückwunsch!

  6. Auch von mir alles Gute zum Geburtstag. Auf das du uns noch lange mit schönen, lustigen und informativen Geschichten die Tage versüßt

  7. Hey Tom,
    auch von mir noch alles Liebe und Gute zum Geburtstag!!!
    Ich wünsch Dir einfach gaaaaaanz viel Glück und Zufriedenheit!

  8. Alles Gute nachträglich auch von mir!
    Ja, ja, so ist das, wenn man den Ehrentag in Familien- und Freunde-Party aufteilt. Hat eben alles seine Vor- und Nachteile. ;.)

  9. jepp….genau so sah mein wochenende bis jetzt auch aus… nun ist ruhe eingekehrt…puuhh..**

    grüßle…

  10. Von mir natürlich auch alles alles Liebe nachträglich zum Geburtstag! Schon cool, daß Du ausgerechnet um diese Zeit Geburtstag hast, als wäre es von vornherein vorherbestimmt gewesen was aus Dir später mal wird! *gg*

  11. Irgendwie habe ich gerade die Festszene aus „Tanz der Vampire“ vor Augen…..
    Waren alle im Spiegel sichtbar, oder waren auch Unsichtbare darunter?
    Noch keine Beschwerden von Nasweis-Lästig? Oder hattest Du den sicherheitshalber auch gleich mit eingeladen?
    Alles Gute weiterhin, und geh‘ langsam, dass Deine Seele bei Dir bleibt

  12. Nachträglich noch alles Gute, ich wünsche Dir viel Gesundheit und dass Du uns noch lange erhalten bleibst!!!

  13. Ich schließe mich meinen Vorredner mal an – Herzlichen Glückwunsch nachträglich!

    Offtopic, aber als Feedback sicherlich auch gerne genommen. Ich habe am Wochenende das Buch komplett gelesen und in Teilen vorgelesen. Ich habe geschmunzelt, gelacht und geweint. Prima gemacht, herzlichen Dank dafür.

  14. Nachträglich wünsche ich Dir auch alles Gute!! 🙂

    Ein schöneres Kompliment, wie Violetta es oben ausgedrückt hat, kann man, glaube ich, nicht aussprechen – Wow!!

  15. Upps…Ein paar Tage hier nicht gelesen und schon Geburtstag verpasst…

    Also nochmal nachträglich: Alles erdenklich Gute, Freude und Sonnenschein für Dein neues Lebensjahr!

    🙂

  16. Gratuliere ebenfalls nachträglich und frage interessehalber noch mal nach: Fand Olivers Telefonat-Versuch mittels Feuerzeug mit oder ohne Flamme statt??? *gg*

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung