DIREKTKONTAKT

Mitarbeiter/Firma

Fliegendreck

orgel

Vielleicht kommt es mir nur so vor, aber ich habe den Eindruck, als ob es in diesem Jahr besonders viele Fliegen gibt.
An und für sich mag ich Fliegen ja, ich mag auch Spatzen und Rohrdommeln.
Aber die Fliegen hinterlassen überall ihren blöden Fliegenschiss und ich habe schon alle verfügbaren Reinigungstücher verbraucht, weil die mir mit Vorliebe den weißen Rand meines iMacs und den Bildschirm mit ihren Klecksen versehen.

Frau Büser hat ein ähnliches Problem und rückt dem Problem mit einem Fliegenfänger zu Leibe. Da hängt also in einer nicht sofort einsehbaren Ecke dieses grünlich-gelbe Klebeteil von der Decke und etwa 2,4 Millionen tote Fliegen kleben daran. Ihr Büro ist damit wirklich praktisch grätenfrei fliegenfrei.

Vor den Fenstern haben wir schon vor Jahren Fliegendraht anbringen lassen und es stehen auch sonst nirgendwo den ganzen Tag die Türen offen. Weiß der Geier…

…wo die ganzen Fliegen herkommen. Vor allem in Antonias Büro…
Ich muß kurz einschieben, daß die Damen sich ja eigentlich ein großes Büro teilen, aber seit einiger Zeit haben sich Sandy und Antonia in den Archivraum bzw. die „alte Buchhaltung“ verzogen. Sandy hat ein wassergekühltes Klimagerät in Betrieb, Frau Büser zieht das im Nacken und Antonia geht es auf den Keks, daß Sandy nicht schwitzt.

Also: Vor allem in Antonias Büro tummeln sich ungefähr drei Fantastillionen Fliegen und behüpfen sie, kitzeln sie, ärgern sie. Nach anfänglichen Versuchen, die Tiere durch Hypnose ins Koma zu starren, hat sich Antonia von Frau Büser auch so einen klebrigen Fliegenfänger zum Hinhängen geben lassen.

Was soll ich sagen? Eine einzige Fliege hängt daran, die anderen machen a) keine Anstalten sich klebenderweise ins Nirwana zu begeben und b) weiter damit, Antonia zu ärgern.

Sandy hat eine Fliegenpatsche und erlegt damit sehr zielsicher mehrere Dutzend der lästigen Klecksemacher pro Tag. Bei ihr herrscht Ruhe, ihre Überlegenheit ist zu groß, die Fliegen haben auf Dauer keine Chance.

Nur Antonia wird gequält.

Ich vermute ja, daß das Dickerchen zu viele süße Krümel herumfliegen hat und die Fliegen schon satt sind und deshalb nicht auf den klebrigen Leim gehen.

Lesezeit ca.: 2 Minuten - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 25. Juni 2012

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
12 Jahre zuvor

Sobald 1 Fliege an dem Klebeband hängt, MUSS ein neues hingehängt werden.
Ist doch klar: die Fliege, die es erwischt hat, ruft den anderen zu: „Kommt keinesfalls näher! Hier droht akute Klebe & Sterbegefahr!“

Big Al
12 Jahre zuvor

Wer sitzt jetzt wo?
Liegen in der „alten Buchhaltung“ oder im „Archiv“ noch einige Uraltakten oder vergessene antiquarische Archivare (sog. „Lagerleichen“) wäre es eventuell auch eine Erklärung für die vielen Fliegen…oder gibt es Fliegen die auf alte Akte(n) fliegen?
Duck unn wech
B. A.

Rega
12 Jahre zuvor

Fliegen? Keine Probleme in dieser Gegend. Ich glaube, ich habe noch nicht eine dieses Jahr gesehen.

Das kann regional aber sehr unterschiedlich sein. Ich habe von einem Fall gehört, da gab es eine industrielle Eierproduktionshalle in der Nähe… Draußen essen konnte man vergessen, das war in Sekundenschnelle mit Fliegen übersäht.

zeco
12 Jahre zuvor
Muerre
12 Jahre zuvor

Schon mal im Keller nachgeschaut, ob irgendwas unter den Tisch gefallen ist? 🙂

Big Al
12 Jahre zuvor

Hähä,
wenn Tom schon solche Themen in die Welt setzt folgt der Spott sofort.
B. A., mit Kaffeetasse und Kuchen vorm Peeh-Zeeh lümmelnd, faul aber fliegenlos!

12 Jahre zuvor

[url=http://www.amazon.de/Bayer-Garten-Fliegenfensterstreifen-12er/dp/B0036BOI9Y/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1279644738&sr=8-1-spell]Wir benutzen das[/url] und haben seither Ruhe daheim. 🙂
Lediglich alle 2-3 Tage mal die Leichen absaugen. Wäre aber für dein Unternehmen kein Problem, da bin ich mir sicher.

hajo
12 Jahre zuvor

hat Sandy schon den bekannten Gürtel erhalten?
— sieben auf einen Streich — 😉

Besucherin
12 Jahre zuvor

Auch wenn es u.U. bei einem Bestatter ungewöhnlich aussehen wird, aber ich würde empfehlen:

Blumenkästen mit Lavendel und Geranien
Blumenkästen/kübel mit Tomaten

vor die Fenster/Türen zu stellen. Hält sowohl Fliegen, als auch Schnaken und ähnliches Getier fern, sieht hübsch aus (auch die Tomaten 😀 ) und zumindest von Lavendel und Tomaten hat man sogar im Herbst/Winter noch was.

Na ja, sonst kann ich das mit den Fliegen dieses Jahr nicht so bestätigen, bei uns gibt es dafür Spinnen (vor allem Kreuzspinnen) im Überfluss.

simop
12 Jahre zuvor

@Besucherin:

„Na ja, sonst kann ich das mit den Fliegen dieses Jahr nicht so bestätigen, bei uns gibt es dafür Spinnen (vor allem Kreuzspinnen) im Überfluss“

Na, dann weißt Du ja, warum es den Spinnen so gut geht, und es keine Fliegen gibt… Ich seh richtig, wie sie mit dickem Bauch pappsatt im Netz hängen und vor sich hin rülpsen…

Ma Rode
12 Jahre zuvor

Video der Woche: http://www.youtube.com/watch?v=ucUOOaF9Yxk
Angucken und grinsen … Minuscule!

lya
12 Jahre zuvor

Spitze Ma Rode, deshalb 🙂

Doc Snyder
12 Jahre zuvor

@Ma Rode: Oh ja, Minuscule ist super… 🙂
Freunde von mir wollten uns nur mal kurz ein Video davon zeigen, danach haben wir ne knappe Stunde vorm Laptop verbracht und uns kaputt gelacht… 🙂

Ma Rode
12 Jahre zuvor

Ja, ich gestehe, ich bin abhängig von Minuscule.

Franziska
12 Jahre zuvor

Was ist denn mit Suse los? Die sollte doch eigentlich mit ihrer langen Klebzunge Abermillionen Fliegen einfangen. Aber ich wette, Antonia hat sie mit Mettbrötchen, Apfel-Vanille-Taschen, Schokokringeln verdorben und jetzt scheut das träge Vieh wahrscheinlich jede unnötige (Zungen-)Bewegung, weil das die Verbrennung unzumutbar stark beeinträchtigen würde.

Alternativ würde ich noch zu Venusfliegenfallen raten.

Neuling
12 Jahre zuvor

Wikipedia: „Fliegen können Buttersäure als Indiz für Fäulnis und Darmausscheidungen riechen.“

Torky
12 Jahre zuvor

Hmm warum bloß zieht dein iMac die Fliegen an? Was sagt man nochmal zieht fliegen an 😀 ?

Wie auch immer .. nimm den doch als Fliegenfänger .. einfach mit ein wenig Leim oder so einpinseln und ab in Antonias Bude damit!

Big Al
12 Jahre zuvor

@ Torky.
Was zieht nochmal Fliegen an, jaja 😉
Laut einem anderen Kommentar (von Neuling) zieht „…Buttersäure als Indiz für Fäulnis und Darmausscheidungen…“ Fliegen an.
Wie ging der alte Wiitz mit der toten Ameise in der Armbanduhr nochmal?
.Machinist tot, Uhr kaputt.“
Wer ist dann im iMac von Tom gestorben? Oder muß das Klo im iMac saubergemacht werden? Gibt es dafür ein App (oder wie auch immer das heißt)?
Und muß jetzt der ganze iMac oder nur der verstorbene Machinist beerdigt werden? Reicht gar eine neue iMac-Toilette für den Machinisten?
Wer trägt die Beerdigungs-oder Reinigungskosten?
Fragen über Fragen…
😉 B. A.

Name
12 Jahre zuvor

Weißes Laptopgehäuse, dazu wohl das Display noch spiegelnd? So eun Blödsinn… Dunkel, matt, und meinereiner ist zufrieden. Nix mit Schickimicki-Vorzeige-Pompös-Gerät, sondern dezent und leise, da geht auch keine Fliege ran.

Eleonore
12 Jahre zuvor

@19: Du redest Scheissdreck. Ein iMac hat kein spiegelndes Display und ist auch kein Laptop.
Aber Hauptsache nicht auskennen und schnell mal einen Eimer Gülle über die Mac-Nutzer ausgegossen.

Name
12 Jahre zuvor

@20: Lesen können ist eine Kunst, die offensichtlich nicht von Jedem beherrscht wird. Schönes Restleben.




Rechtliches


21
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content