Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Kann ich meine Frau von der Bestattung ausschließen?

Kurze und knappe Frage: Gibt es eine Möglichkeit meine Ehefrau von meiner Bestattung auszuschließen?

Kann ich das jetzt schon bestimmen und mit dem Bestatter vereinbaren?

Du solltest das tatsächlich im Rahmen einer Bestattungsvorsorge mit einem Bestatter besprechen.
Es ist durchaus machbar, den Termin der Bestattung nicht-öffentlich zu handhaben, sodass nur Eingeweihte oder Eingeladene kommen.

Das schliesst aber nicht aus, dass auch andere Personen, die auf irgendeine Weise in Erfahrung gebracht haben, wann und wo die Feierlichkeiten stattfinden, dorthin kommen.

Im Laufe der Jahrzehnte habe ich das schon alles erlebt. Es war sogar schon so, dass mittels einstweiliger Verfügung und Polizei bestimmten Personen der Zutritt zur Trauerhalle verwehrt wurde.
Auch wenn ich im Einzelfall die Beweggründe für einen solchen Wunsch durchaus verstehe, finde ich den Ausschluss von Personen von einem Begräbnis nicht schön.

Ehrlich gesagt kann es dem Verstorbenen doch wurschtegal sein, wer da alles auf den Friedhof kommt. Er bekommt davon nichts mit. Der Verstorbene weiß weder, wer alles bei der Beerdigung war, noch, wer sich gedrückt hat.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm25. Juli 2019

1 Kommentar von 140574.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys