DIREKTKONTAKT

Sonstiges

Kann ich mich auch ausstopfen lassen?

Kann ich mich auch ausstopfen lassen?

Warum nicht?
Es wäre nur gut, wenn Du vorher schon tot wärest.

Aber im Ernst: Man hat in Deutschland die Wahl zwischen einer Erd- und einer Feuerbestattung. Bei der Feuerbestattung gibt es mittlerweile verschiedene Möglichkeiten, mit der Asche noch dies oder das anzustellen.
Ein Präparieren des Leichnams, um ihn wie ein ausgestopftes Tier aufzubewahren, ist nicht möglich.

Einzige Ausnahme von den o.g. Möglichkeiten bietet die Übereignung des Leichnams an die Wissenschaft bzw. an das Institut für Plastination.

Lesezeit ca.: 37 Sekunden - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 28. Mai 2012

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Silvio
14 Jahre zuvor

Beispielsweise bei Günther von Hagen. Da sitzte dann ohne Haut auffm Pferd und guckst doof ne Wand an. xD

aga80
14 Jahre zuvor

@1 Hey das von dir gewählte Beispiel eignet sich doch hervorragen, für Leute, die gerne das Muster ihrer Raufasertapete auswendig lernen möchten und nie die Zeit dafür hatten.

Aber mal im Ernst ich finde die Arbeit von Von Hagen zwar interessant , aber mit Ästhetik hat das nun wirklich wenig zu tun und für mich hat diese Art der Ausstellung eher etwas mit der Befriedigung von Voyeurismus zu tun, als mit präsentation von Anatomie und Physiologie des Menschen.

… und ja ich habe mir die Ausstellung angeschaut, aber wesentlich lehrreicher war der Besuch in der Anatomie Erlangen , da hier bei dem Vortrag und der Führung auf Fachfragen eingegangen werden konnte.

Mfg dä Aga

Silvio
14 Jahre zuvor

"….und für mich hat diese Art der Ausstellung eher etwas mit der Befriedigung von Voyeurismus zu tun, als mit präsentation von Anatomie und Physiologie des Menschen."

Dafür ist es ja auch gedacht. 😛

Numanoid
14 Jahre zuvor

[klugscheißmodus] Der Mann heißt Gunther von Hagen[b]s[/b][/klugscheißmodus]

hüpfi
14 Jahre zuvor

Ich fand die Ausstellung super. Sie hat bei mir (neben dem Ferienjob in einer Metzgerei) das Interesse an der Anatomie geweckt und somit meine "Karriere" wesentlich beeinflusst… 🙂

nurmalso
14 Jahre zuvor
J
14 Jahre zuvor

ich (und anderen tättowierten wird es wohl ebenso gehen) fände es schade, wenn diese kunst einfach mit dem rest verbrannt werden würde… aber das institut von herrn von hagens ist da leider nicht sehr zugänglich, was die plastination und übereignung der haut an verwandte angeht… insofern wäre ich auch für jede weiterführende info aufgeschlossen…

kkjliweor
14 Jahre zuvor

Hm, ist nicht beispielsweise Stalin ausgestopft worden? Der liegt doch seit Jahrzehnten in einem russischen Mausileom!

Blauer Engel
14 Jahre zuvor

Noch vom Großvater gelernt:

Frau Wirtin hatte einen Traum / der war so schön, man glaubt es kaum / sie hörte ein Te Deum / und sah den Hitler ausgestopft / im britischen Museum…

@7: Das ist Lenin…

Thomas
14 Jahre zuvor

Lieber kkjliweor, Stalin liegt in keinem Mausoleum, der hat ein ganz normales Reihengrab an der Kremlmauer.

Alex II
14 Jahre zuvor

Allerdings lag Stalin eine Zeitlang neben Lenin. Wobei übrigens durchaus fraglich ist, wieviel Lenin da überhaupt noch liegt, und wieviel Wachs …

14 Jahre zuvor

Erschaffe eine neue Weltordnung, dann ergeht es Dir so wie Lenin.

[url =http://www.lenin.ru/index_e.htm]Lenin- Mausoleum.ru[/url]

[url =http://de.wikipedia.org/wiki/Lenin-Mausoleum]Lenin bei Wikipedia[/url]

MacKaber
14 Jahre zuvor

So wie eine Weihnachtsgans mit einer ganz dollen Füllung.

Silvio
14 Jahre zuvor

@#4

Meinetwegen kann er Peter von Eichenlaub heißen und trotzdem bleibts dabei… xD

Ma Rode
14 Jahre zuvor

[noch so´n klugscheissmodus]Lenin wurde nicht ausgestopft, sondern einbalsamiert.[/noch so´n klugscheissmodus]

GM
14 Jahre zuvor

* wollte schon mal jemand im Erdmöbel Probeliegen?




Rechtliches


16
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content