DIREKTKONTAKT

Sonstiges

Ruth Drexel verstorben

Schauspielerin Ruth Drexel ist tot

Die bekannte Schauspielerin und Regisseurin Ruth Drexel ist tot. Sie verstarb am letzten Donnerstag im Alter von 78 Jahren.
Bekannt wurde die Niederbayerin vor allem durch ihre Rolle in der Sat1-Serie „Der Bulle von Tölz“ mit Ottfried Fischer.

Es heißt, dass sich Ruth Drexel eine Beerdigung im engsten Familienkreise gewünscht habe.

Einem großen TV-Publikum bekannt wurde sie durch die ARD-Serie „Agathe kann’s nicht lassen“ und vor vor allem als „Bullen“-Mama Resi Berghammer.

Lesezeit ca.: 33 Sekunden | Tippfehler melden | © Revision: 28. Mai 2012 | Peter Wilhelm 28. Mai 2012

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
14 Jahre zuvor

Hmm…
Also ich bin kein großer Fan der Serie oder dieser Frau, daher kann ich da nicht groß Mittrauern.
Viel trauriger finde ich dagegen den Tod von Johanna König, die berühmt wurde durch die Werbung für ein bekanntes Waschmittel.

Irgendwie hat Sie uns doch immer „verfolgt“, war stets nett und freundlich und redete in schönem, verständlichem Hochdeutsch…

14 Jahre zuvor

Siehste – mich hat Ruth Drexel mehr „verfolgt“.
Schon von klein auf aus vielen bayerischen Sendungen und durch Theaterauftritte bekannt.

Was allerdings der Tod der beiden Damen mal wieder mit einem Seitenhieb auf die bayerische Sprache zu tun hat, kann ich nicht verstehen.

Markus
14 Jahre zuvor

Es tut mir unendlich leid.. Eine so gefühlvolle und wahre Person… Rest In Peace, Ruth! Wir vergessen dich nie!

McDuck
14 Jahre zuvor

Schade, dass die gute Frau erst sterben musste, bevor Sat1 diesen unerträglichen Quark einstellt. Der Bulle aus Holz selbst hat ja ein Schauspielrepertoire, das von debil-dümmlich Grinsen bis zu debil-dümmlich Geradeausgucken reicht. Dagegen hätte der Schäferwauwi aus Komissar Rex ja einen Oscar verdient gehabt.

Senfgnu
14 Jahre zuvor

Man hat den Bullen doch eh nur wegen Drexel geschaut.

MacKaber
14 Jahre zuvor

@1+3: Macht nix, ihr dürft so denken. Dafür hab ich immer mit Genuß beobachtet wie glaubwürdig sie in ihren Rollen gewirkt hat.

Peter
14 Jahre zuvor

Hallo 1 + 3,
solch saublöde Kommentare zu einer solch traurigen Meldung
zeugen von Eurer Intelligenz.

Ruth Drexel war eine sehr herzliche und freundliche Frau, die
nicht zu ersetzen ist.
Schade, die Besten gehen immer zuerst.

Franziska
14 Jahre zuvor

Zu 1 & 3
Wenn ihr schon blöd reden müsst, dann tut es gefälligst nicht auf einer Trauerseite. Wenn ihr die Frau oder die Sendung nicht mögt, dann behaltet Euren Mist gefälligst für Euch!
Liebe Ruth Drexl,
vielen Dank für jahrelange gute und lustige Unterhaltung! Wir werden Dich vermissen!!!

Tommy
14 Jahre zuvor

Für eine einzigartige Schauschpielerin.
Danke Ruth Drexel für wunderbare TV-Stunden.
Es sind viele die dich nicht vergessen werden.

Noch etwas an Andre‘ und McDuck, wenn die Körpertemperatur höher als der IQ ist, sollte man das schreiben von Kommentaren besser lassen !

Anda77
14 Jahre zuvor

Hallo

also zu 1 und 3 kann ich nur sagen pietetlos schreiben ohne diese herzliche person
gekannt zu haben ist für mich eine sauerei
ich bin von tirol und habe auch hans brenner gut gekannt ihren mann
und hatte die ehre ruth drexel mal persönlich kennezulernen
und kann nur sagen sie war eine hervoragende schauspielerin aber
eine in erster linie eine frau aus dem volk
ruhe in frieden liebe ruth drexel und danke für die schönen stunden
die du uns allen bereitet hast mit deinen filmen
R I P




Rechtliches


10
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content