Statistik

In der nachfolgenden Statistik rufe ich die Werte ab, die WordPress automatisch liefert und lasse sie durch eine PHP-Funktion statistisch auswerten.
Die Liste erhebt nicht den Anspruch mathematisch oder statistisch absolut korrekt zu sein.
Sie will nur ein wenig verdeutlichen, welche Zahlen hinter den vielen Worten im Blog stecken.

Peter Wilhelm veröffentlichte bisher 10042 Texte im Bestatterweblog.
Das Bestatterweblog besteht seit 3752 Tagen. (Das entspricht rund 10.3 Jahren.)
Pro Tag erschienen im Schnitt 2.68 Artikel.
Somit arbeitet Peter Wilhelm täglich durchschnittlich 4 Stunden am Bestatterweblog. Das sind über die Jahre rund 15063 Stunden.
Hinzu kommen in den ca. 535 Wochen noch etwa 1336 Stunden an Bloggestaltung, Programmierung und Softwarepflege.
Die Leser gaben insgesamt 138216 Kommentare zu den Artikeln ab.
Pro Artikel sind das durchschnittlich 15 Meinungen.
Man benötigte 264 Stunden, um den gesamten Bestatterweblog durchzulesen, das sind 11 Tage ohne Pause.
Während seiner Arbeit trank Peter Wilhelm 7532 Tassen Kaffee und zerhackte dabei im Dienste der Unterhaltung 5 Apple-Tastaturen mit 25105000 Anschlägen.
Es wurden 4 iMac-Rechner verschlissen. Derzeit arbeitet Peter Wilhelm mit einem Mac Pro.
Insgesamt besuchten bisher 82.54 Millionen Menschen das Weblog und ließen sich zusammen 9.63 Millionen Stunden unterhalten.

Derzeit sind 2 Besucher online.

Bitte berücksichtige, daß es sich hier nur um hochgerechnete und geschätzte Zahlen handelt. Sie erheben keinen Anspruch auf mathematisch-statistische Korrektheit. Insgesamt dient diese Aufstellung in erster Linie der Unterhaltung.
Solltest Du Interesse an exakten Mediazahlen haben, dann wende Dich bitte vertrauensvoll über das Kontaktformular an uns.

Grob gesagt wird das Bestatterweblog täglich von über 22.000 unique visitors besucht. In Spitzenzeiten kommen aber auch schon mal an die 60.000 Besucher vorbei.
Die durchschnittliche Verweildauer liegt bei starken 7 Minuten. Das liegt insbesondere an der Tatsache, daß sich viele Leser über Stunden an den Geschichten festlesen.
Im Schnitt werden 4 Seiten aufgerufen.

Das Bestatterweblog ist preisgekrönt und das erfolgreichste Berufsweblog in Deutschland überhaupt.
Es besteht seit 2007 und ist damit von großer Beständigkeit. Insgesamt sind weit über 10.000 Artikel im Bestatterweblog erschienen. Hinzu kommen zahlreiche Lexikon und Linkeinträge.