Nekrolog

Bernard Hill ist verstorben

Bernhard Hill

Bernard Hill ist verstorben. Er war der Kapitän in „Titanic“ und König Theoden in „Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ sowie „Die zwei Türme“.

Bernard Hill (* 17. Dezember 1944 in Manchester, England; † 5. Mai 2024) war ein britischer Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler.

Bernard Hill begann seine Schauspielkarriere in einem Amateurtheater in Salford bei Manchester. Seine erste Fernsehrolle spielte er 1973 in Mike Leighs Fernsehfilm Hard Labour. 1974 folgte sein Theaterdebüt im Londoner West End in Willy Russells Beatles-Musical John, Paul, George, Ringo … & Bert, in dem er John Lennon spielte.

Werbung

Seitdem war Bernard Hill ein vielbeschäftigter Schauspieler in Film, Fernsehen und Theater in Großbritannien und in den USA, der mit Regisseuren, wie Richard Attenborough, James Cameron, Peter Greenaway und Peter Jackson zusammengearbeitet hat. Eine seiner ersten größeren Rollen spielte er 1976 in der mehrfach preisgekrönten englischen Mini-Serie Ich, Claudius, Kaiser und Gott. Nach zahlreichen Rollen in britischen Fernsehproduktionen, unter anderem in den Shakespeare-Verfilmungen der BBC, erlebte er seinen eigentlichen Durchbruch 1982 mit der fünfteiligen Serie Boys from the Blackstuff. Für seine Darstellung des arbeitslosen Liverpooler Arbeiters Yosser Hughes erhielt Hill 1983 den Press Guild Award for Achievement of the Decade und eine BAFTA-Nominierung als bester Fernsehschauspieler.

Seit Mitte der 80er Jahre konzentrierte sich Hill fast ganz auf die Filmarbeit und war nur noch selten in Fernsehproduktionen zu sehen. Zu seinen bekannteren Filmen gehören Peter Greenaways Verschwörung der Frauen, Die Bounty und Der Geist und die Dunkelheit. Internationale Bekanntheit erlangte er schließlich durch seine Rollen als Kapitän Smith in der Titanic-Verfilmung von James Cameron und als König Théoden im zweiten und dritten Teil von Peter Jacksons Herr-der-Ringe-Verfilmung: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme und Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs. Für diesen Film erhielt er 2004 gemeinsam mit seinen Schauspielerkollegen den Screen Actors Guild Award für die beste Ensembleleistung. Hill hat damit als einziger Schauspieler in zweien der drei Filme (Ben Hur, Titanic und Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs) mitgespielt, die jeweils elf Oscars gewonnen haben.

Bernard Hill lebte in Suffolk. Er war verheiratet und Vater eines Sohnes.

https://www.imdb.com/name/nm0384060

Text: Wikipedia – Bernard Hill
gemeldet vom „Zermalmer“

Bildquellen:
  • hill: Flickr Gemma Ukexpat


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Der „Nekrolog“ meldet Sterbefälle von Prominenten. Die Meldungen sind verifiziert. Irrtümer bleiben vorbehalten.
Du kannst selbst eine Meldung über das Kontaktformular abgeben.
Mitunter werden auch zurückliegende Todesfälle nachgemeldet; dann hatte ich nicht früher davon erfahren. Der Nekrolog erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich melde nicht jeden Sterbefall. Wenn Dir jemand fehlt: Meldung abgeben!

Lesezeit ca.: 3 Minuten | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 5. Mai 2024

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen



Rechtliches


0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex