Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Bestattersuche – kostenlos guten Bestatter finden

Seit vielen Jahren bietet das Bestatterweblog.de schon die Bestattersuche an.
Es genügt, in das Suchfeld in de Seitenleiste einen Ortsnamen oder mindestens 2 Stellen der PLZ einzugeben.
Interessenten können so auf einfache Weise einen passenden Bestatter finden.

Ob es um einen aktuellen Trauerfall geht, oder ob man ohne aktuellen Sterbefall einen Bestatter sucht, um vielleicht eine Vorsorge abzuschließen, im Bestatterweblog.de wird man fündig.

Dabei garantiere ich,



dass weder die Suche, noch die Beauftragung eines der gelisteten Bestatter mit irgendwelchen Provisionen, Zahlungen oder Geschenken an das Bestatterweblog.de und seinen Betreiber verbunden ist. Keiner der Bestatter muß für seinen Eintrag etwas bezahlen. Bei anderen Portalen kann das anders sein. Auch wenn dort manchmal mit günstigen Preisen geworben wird, so steht zu befürchten, dass die vorherige Provisionszahlung an das Portal sich hinterher -evtl. versteckt- auf der Bestatterrechnung wiederfindet.

Jeder Bestatter ist unter seiner Postleitzahl und mit dem Ort seines Wirkens eingetragen.
Die Bestatter haben die Möglichkeit, einen Premium-Eintrag zu buchen. Das ermöglicht ihnen, kleine Bilder, einen begleitenden Text und einen weiträumigeren PLZ-Bereich eintragen zu lassen.
Die hierfür verlangte Gebühr deckt ausschließlich unseren zusätzlichen Aufwand.

Um ein Bestattungsunternehmen suchen zu können, ist also die Eingabe des Ortes (beispielsweise Duisburg) oder der PLZ (beispielsweise 47239 für Duisburg). Es genügen aber auch ein Teil des Ortsnamens (z.B. DUI für Duisburg) oder der PLZ (z.B. 472). Das System sucht dann aus mehreren tausend Einträgen die passenden Einträge heraus.

Unter den gefundenen Adressen finden Suchende wichtige Hinweise für den Kontakt mit dem Bestatter.
Außerdem findet man dort einen Link zu Unternehmen, die bundesweit tätig sind, wie z.B. Seebestattungsreedereien.
Auch die Adressen von Bestattern im grenznahen Ausland sind dort zu finden.
Desweiteren gibt es dort dann auch die Adressen von Unternehmen, die Himmelsbestattungen oder Ballonbestattungen anbieten.

Unternehmen, die sich nicht in der Auflistung wiederfinden oder die Fehler in ihrem Eintrag entdecken, können sich jederzeit an uns wenden.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm9. Dezember 2017

2 Kommentare von 139803.

  1. Lieber Herr Wilhelm,
    ganz herzlichen Dank für alles, was Sie tun.
    Ich habe vor einem Jahr über Ihre Bestattersuche ein Institut in Köln gefunden und wir waren 100% zufrieden.
    Die Beratung war vorbildlich, es wurde uns alles gezeigt und auch ein Kostenvoranschlag mitgegeben.
    Am Ende war es 80 Euro günstiger, als vorher verabredet.
    Ich sage es gleich, billig war es nicht. Aber darauf ist es uns nicht angekommen. Wir wollten lieber gut aufgehoben sein.
    Einfühlsam, kompetent und auf den Menschen bedacht, das war unser Eindruck.
    Sie können diese Meldung gerne verwenden.
    Roswitha

  2. Geniale Sache. Zumindest finde ich es klasse, dass das Ganze provisionsfrei funktioniert. Ich habe vor kurzem in einer Zeitschrift gelesen, dass alle Vergleichs- und Suchportale mit Vorsicht zu genießen sind.
    Bei einigen werden nur immer die ganz oben gelistet, die ordentlich dafür bezahlt haben.
    Auch dafür dass man überhaupt in die Liste kommt, wird Geld verlangt. Ist ja klar, dass das dann an die Kunden weitergegeben wird.
    Provisionen und Bonus usw. muss ja irgendwo herkommen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys