Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Frohe Weihnachten

Von

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern des Bestatterweblogs frohe und friedliche Weihnachten.
Ihr mögt reich beschenkt werden!

In den letzten Monaten und Wochen war es hier sehr ruhig. Meine Frau mußte eine schlimme Diagnose hinnehmen und unverzüglich operiert werden.
Natürlich habe ich ihr in dieser Zeit beigestanden und war sehr viel bei ihr im Krankenhaus und bei den Ärzten.
Inzwischen ist sie aus dem Krankenhaus wieder entlassen, konnte mich sogar nach Langenfeld begleiten und das größte und wertvollste Geschenk in diesem Jahr ist für mich, daß meine Frau bei mir ist und auch bleibt.
Wie sagte die Oberärztin: „Wenn wir alle schon diese Scheißkrankheit kriegen müssen; und wenn ich mir eine Unterart davon aussuchen könnte, dann die, die ihre Frau hatte.“
Es folgen nun noch einige Anschlußbehandlungen, die jedoch keinen stationären Aufenthalt erfordern, was natürlich schön ist, andererseits ist sie aber hier zu Hause und ich muß mich weiter kümmern, was ich gerne tue, was aber auch die Veröffentlichungsfrequenz hier etwas hemmt.

Aus diesen Gründen konnte ich dieses Jahr auch kein Weihnachtsgewinnspiel veranstalten, das immer eine doch recht umfangreiche Vorbereitung erfordert.
Aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben, das nächste Jahr kommt ganz gewiss und dann auch bald irgendwann ein neues Rätsel.

Mir bleibt nur, Euch allen ganz herzlich dafür zu danken, daß Ihr mir und dem Bestatterweblog trotzdem hier treu geblieben seid.

Also, frohe Weihnachten!

Peter Wilhelm 24. Dezember 2014


32 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich wünsche auch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
    Und für das nächste Jahr wünsche ich uns allen ganz viel Gesundheit, Glück, Geduld und etwas mehr Zeit die wichtigen Dinge im Leben zu genießen.

  2. Frohe Weihnachten, lieber Peter!
    Ich wünsche Dir und den Deinen Gesundheit, Glück – und dass das in Erfüllung gehen möge, was Ihr Euch selbst am meisten wünscht!

    Llu ♥

  3. Ich wünsche ich allen schöne / ruhige / besinnliche Weihnachten.

    Dir, deiner Frau und allen anderen die es brauchen:
    Gesundheit, Glück oder was immer gerade nötig ist.

    Stefan

  4. Euch auch eine besinnliche Weihnacht, lieber Peter. Glück, eine bessere Gesundheit und viel Kraft, wo sie nötig sein sollte. Vielen, vielen Dank, dass wir bei Dir mitlesen dürfen und auch ein dickes Dankeschön für die vielen heiteren und nachdenklichen Stunden, die Du uns beschert hast. Auf dass noch viele weitere folgen werden..

  5. Frohe weihnachten.
    Ich wünsche deiner Frau,und natürlich auch dem rest der Familie alles Gute
    Ich bin selber schwer erkrankt und kann Dir nach empfinden….
    Dabei denke Ich manchmal die starken Medikamente bringen mich noch um,bevor die Krankheit es tut.

  6. Lieber Peter, dir und deiner Familie wünsche ich ebenfalls frohe Weihnachten und weiterhin gute Genesung für deine Frau! Liebe Grüße, Silvia

  7. Von mir auch frohe Weihnachten und für Deine Frau gute Besserung und das sie wieder ganz gesund wird.

  8. Ach Scheisse!
    Na wenigstens ist es wieder besser. Ich drücke euch die Daumen und alles Gute!

    Schöne Feiertage und kommt alles gut ins neue Jahr

  9. 2014 packen wir am besten ganz hinten ins Kellerregal, dort wo es keiner mehr findet.
    Gute Besserung und ruhige Feiertage aus Hessen.

  10. Deiner Frau weiterhin gute Genesung und möglichst keine Rückschläge/Nebenwirkungen und dir so viel Kraft wie nötig um ihr soviel zu helfen wie notwendig (psychisch und physisch).
    Und das deine Frau noch möglichst lange bei dir bleibt 🙂

    Dir und deiner Familie trotz allem schöne Weihnachtstage – und mach dir keinen Stress wg einem Blog, das RL hat eben manchmal Vorrang.

  11. Liebe r Peter,
    vielen Dank für all die Zeit, Mühe und Liebe die Du ins Bestatterweblog investierst.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie geruhsame Weihnachten und ein richtig, richtig gutes Jahr 2015!
    LG
    Judi

  12. Scheiße, hab mir soetwas schon gedacht.
    Alles gute für euch!

    Thomas

    Ach ja, du erwähntest mal das Cafe Overbeck in Esssen und die dortige Trinkschokolade.
    Ich habe erfahren das die zum 01.01.15 schliessen.

    • Ja, ich meinte das Cafe Overbeck nahe des Hauptbahnhofs. Es ist schade, daß so ein Traditionshaus schließt, aber wenn ich ehrlich bin, ich war fast 40 Jahre nicht mehr dort und mir wird jetzt somit auch direkt nichts fehlen.
      Viel bedeutsamer für unsere Familienhistorie ist allerdings Haus Oberbeck, eine Gaststätte mit ehem. Tanzsaal an der Bochumer Landstraße in Freisenbruch.
      Dieses Haus gibt es noch, aber es trägt, wie ich vor einigen Wochen sah, heute einen anderen Namen.

      • Ich war vor kurzem in jenem Café … 🙂 Schade, dass Traditionshäuser schließen müssen … andererseits … selten so gefroren … 😉

  13. Ich wünsche deiner Frau, deiner Familie und dir ganz viel Kraft. Krankheiten braucht keiner zu haben.

    „daß Ihr mir und dem Bestatterweblog trotzdem hier treu geblieben seid.“

    Ein paar Monate lang keine Beiträge? Das ist doch im Vergleich eine Lappalie. Bei Blogs sind wir Fremdgänger, und kehren immer mit Liebe zurück.

  14. Lieber Herr Wilhelm,
    danke für die tolle Website und die netten Weihnachtswünsche!
    Auch ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr, ganz besonders natürlich Ihrer Frau, der es hoffentlich bald wieder richtig gut geht.
    Ich freue mich, dass es offenbar so glimpflich abgegangen ist.
    Viele Grüsse
    Capricorn

  15. Ich wünsche Dir und Deiner Famile nur das Beste vom Besten auf allen Ebenen für alle Zeiten.
    Ganz herzlichen Dank sage (schreibe) ich Dir für Deine tollen Berichte,Geschichten und wertvollen Informationen.
    Durch Deinen Blog fühle ich mich sehr bereichert und kann noch gelasssener mit der Thematik „Rund um Tod und Sterben und was danach kommt“ umgehen.
    Liebe Grüße

  16. Lieber TOM,
    mein erster Gedanke war jetzt auch „ach du Scheisse“. Ich hoffe, dass sich im nächsten Jahr für Euch alles zum Guten wendet.
    Mit den allerbesten Wünschen für 2015 – ich bete für Euch.
    lg melancholia

  17. Hallo lieber Peter,

    dir und deiner gesamten Familie wünsche ich ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.
    Was sind der Verzicht auf ein paar Geschichten und ein Gewinnspiel gegen die Angst vor einer Krankheit die einem geliebten Menschen droht?
    Ich wünsche von hier aus gute Besserung, ganz viel Kraft und alles Glück dieser Welt.
    Es ist schön zu wissen, das du die Prioritäten richtig setzt und bei deiner Familie bist.

    Wir bleiben dir sicher treu…

    Liebe Grüße,
    Michael…

  18. Hallo,

    ich lese eher unregelmässig aber trotzdem sehr gerne.
    Ich wünsche deiner Frau und dir viel Kraft, diese Krankheit zu durchstehen. Alles liebe und dass das neue Jahr dann besser anfängt als das jetzige endet.
    Damit meine ich, daß ihr dann wieder beide in voller Kraft und Gesundheit da stehen könnt..

  19. Ja, 2014 ist ein Sauhund von Jahr. Kann man aber nicht mehr umtauschen, hab nachgefragt. Hier gabs in der Familie eine schwere Krebserkrankung, diverse mittelschwere Tragödien und finanziell mags auch alles nicht funktionieren. Daher wünsche ich dir und allen anderen 2014-geplagten ein wundervolles 2015. Schlimmer werden kanns ja nicht mehr. Habe ich beschlossen. Macht ruhig alle mit!

  20. Habe bei den Zeilen erst mal „schlucken“ müssen, ach das Leben eben…..
    Wünsche für 2015 nur das Beste, vor allem aber Gesundheit und ein liebevolles Umgehen miteinander. Das reicht oft schon. Drücke alle Daumen und wünsche einen Superstart ins neue Jahr. Viele Grüße von hier, die Trude.
    Das stemmen wir, gemeinsam.

  21. Dir und den Deinem ein ganz tolles Jahr 2015, viel Kraft und Gesundheit für euch und die Erfüllung Eurer sinnvollen Wünsche :O)

  22. Tom,
    dir und allen Wilhelms, insbesondere natürlich besonders deiner Frau, ein zufriedenes und vor allem gesünderes und gesundes Jahr 2015.
    Vielleicht wollte nach Petrus euch beide einfach mit den gesundheitlichen Eskapaden dieses und der letzten Jahre einfach mal zur „Mittlebens-Inspektion und -Wartung“ zwingen- ich wünsche es euch, so wie die anderen Kommentatoren hier auch.

  23. Dir und deiner Familie ein gutes Neues Jahr. Verbunden mit viel Kraft, auch gesundheitlich, für dich und deine Angehörigen.

    Ich denke, es hat jeder Verständnis dafür, dass ein Blog in solchen Fällen zweitrangig ist.

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung