Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Kann ich mir zu Lebzeiten schon ein Grab reservieren?

Von

Ist es rechlich vorab schon in Südtirol ein Urnengrab zu kaufen, bzw. vorbestellt als Vorsorge- wenn man dort beigesetzt werden möchte

So ganz klar ist mir die Frage nicht, aber ich kann mutmaßen. Wahrscheinlich möchte der Fragesteller wissen, ob es möglich ist, zu Lebzeiten schon ein Grab zu reservieren.

Nun, das hängt vom jeweiligen Friedhof und seinen Verkaufsangeboten ab. Es gibt Friedhöfe, auf denen man sich Gräber reservieren kann, indem man eine kleine Gebühr für die Reservierung bezahlt. An manchen Orten geht das auch einfach durch Absprache.
In den meisten Fällen werden Gräber aber nur angesichts eines aktuellen Todesfalles vergeben.
Manchmal kann man aber auch eine Grabstelle schon zu Lebzeiten, dann aber zum vollen Preis, ankaufen.

Übrigens: Mit Kauf ist in den allermeisten Fälle eine auf Jahrzehnte ausgedehnte Anmietung gemeint.

Anlaufstelle wäre die Friedhofsverwaltung des jeweiligen Friedhofs. Dort wird man die erforderlichen Auskünfte und Bedingungen und Preise erfahren.

Warum kann man nicht überall Gräber einfach reservieren?

Das hat mehrere Gründe.
Zum einen ist die frühzeitige Vergabe von Grabstellen oft nicht sinnvoll. Das ist vor allem dann der Fall, wenn die betreffende Person noch sehr jung ist. Es ist dann umso unwahrscheinlicher, dass das reservierte Grab später auch in Anspruch genommen wird.
Des Weiteren blieben reservierte Gräber ja frei und in den meisten Fällen würde sich dann jahre- oder jahrzehntelang niemand darum kümmern. Die Gräber würden verwildern und den Gesamteindruck des Friedhofs stören.
Sich ist es so, dass die Menschen heute auch im Alter oft noch nach weit weg umziehen und dann die vorher reservierten Gräber nicht mehr benötigen.

Allerdings öffnen sich die Friedhöfe in den letzten Jahren zunehmend auch für solche Wünsche, da man dem Trend, sich beispielsweise auf hoher See oder im Wald bestatten zu lassen, durch attraktivere Angebote entgegenwirken möchte.

Peter Wilhelm 31. Juli 2017


5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich brauche 20 Gräber wegen covid 19 , weil wir alle frecken werden

    HIIIIILFEEE wir brauchen HILFFFEEEE
    helft uns und der ursula und dem goldi XD 🙁
    ich hoffe sie verstehen mein Anliegen und reservieren uns die Gräber

    Gesegnet sei Americk amen

  2. Hallo zusammen.
    Wir möchten auch ein Grab zu lebzeiten resarvieren. Allerdings aus einem besonderen Familieren Grund. Ich bin nun 34 . Seit 30 Jahren haben wir ständig Krebs und andere schlimme Krankheiten in der Familie. Ohne groß ausholen zu wollen. In den letzten 2 Jahren verloren wir 9 Menschen unteranderem letztes Jahr meinen Bruder und genau 1 Jahr später meinen Vater. Leider verweigert uns die Stadt das freie Grab daneben aus satzungsgründen.
    Könnt ihr mir helfen oder hättet ihr einen Tipp für mich wie wir es villeicht doch bekommen können? Sind um jede Hilfe Dankbar

  3. Hallo sibylle,viel leicht kann
    Du mal da fragen ob da auch grosse graber für mehrere Tote gibs

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung