Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Kennt jemand einen Bestatter in Osnabrück wegen einer Vorsorge?

Hallo Tom,

ich bin erst jetzt an Deinen Blog „geraten“ und habe mich seitdem in jeder freien Minute von den Anfängen in 2007 an chronologisch durch Deine Beiträge gewühlt. Ich finde es ausgesprochen interessant und beeindruckend, wie Du in einer tollen Art und Weise von Deinem Beruf erzählst. Ich sitze hier also teils laut lachend und schenkelklopfend, 5 Minuten später dann zu Tränen gerührt, und habe schon bisher (auch wenn ich erst 1,5 Jahre geschafft habe) einen wahnsinnig interessanten Einblick in Dein Berufsleben bekommen.

Ich ziehe wirklich den Hut vor dem, was Du in Deinem Betrieb leistest und wie Du mit verschiedenen Dingen umgehst.

So, genug „Lobhudelei“. Deine vielen plastischen Erzählungen haben mich etwas nachdenklich gemacht, und auch wenn ich erst 35 Lenze zähle, so möchte ich mir doch für den Fall des Falles ein paar Gedanken für die Zeit nach meinem Ableben machen. Ich möchte es eben nicht so haben wie bei meinem Vater, der nach 1,5 Jahren des Krebs-Kampfes verstorben ist, ohne vorher irgendwas zu regeln oder gegenüber meiner Mutter zu äussern. So standen wir nach seinem Tod ziemlich „blöd da“, das will ich meiner Frau eigentlich ersparen.

Ich würde mich also ganz gerne hier mal umsehen, und habe eben beim Lesen gesehen, das im Oktober 2008 schon einmal jemand nach einem guten Bestatter in Osnabrück gefragt hat. Hast Du dort Hinweise bekommen damals die Du mir vielleicht noch weitergeben könntest?

Schon einmal vielen Dank für Deine Hilfe und weiter viel Erfolg mit Deinem Blog und natürlich Deinem Unternehmen!!

Viele Grüße
M

PDF erzeugen
Peter Wilhelm1. Juni 2012

9 Kommentare von 138905.

  1. Obwohl ich diese Art von Werbung ablehne, möchte ich auf das Bestattungshaus Andrea Brand hinweisen. Sind zwar in Sutthausen aber das gehört ja zu Osnabrück. Wir haben schon viele Male die Firma brand in Anspruch genommen. Brand ist sehr kompetent, bindet auch die Abgehörigen in den Ablauf ein. Der geschäftliche bzw. finanzielle Ablauf ist nachvollziehbar und transparent. Alles in Allen genommen sehr zu empfehlen.

  2. Zwar nicht aus Osnabrück, sondern aus dem Landkreis aber familiär, kompetent, individuell und einfach eine große Stütze: Unkenholt Bestattungen, Bramsche.

  3. Wenn die Leute sich z.B. ein Auto kaufen wollen gehen sie ja auch in der Regel zu verschiedenen Händlern, vergleichen Angebote und schauen wo sie z.B. am besten beraten werden. Warum nicht auch in diesem Fall verschiedene Bestatter aufsuchen und sich selbst ein Bild machen?

  4. zu Nr. 4 – „Warum nicht auch in diesem Fall verschiedene Bestatter aufsuchen und sich selbst ein Bild machen?“

    Zum Beispiel mal probeliegen …

  5. @5 ich hab so vom hoerensagen mitbekommen, dass es da durchaus unterschiedliche preise geben kann. ausserdem koennte ich mir vorstellen, dass es schon relativ wichtig ist, wie sympatisch man sich ist, besonders in extrem situationen. warum also nicht vergleichen?

  6. Ich danke euch auf jeden Fall allen für Eure Hilfe und Ideen. :) Werde mich dann mal bei den angegebenen Bestattern kundig machen. Danke Tom für´s Veröffentlichen!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar nicht erschienen? | Smileys