Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

TV-Tip: 10.09.2008 Leiche zu verkaufen

Von

BBC exklusiv: Leiche zu verkaufen
Mittwoch, 10.09.2008, 23 Uhr

BBC exklusiv
„Leiche zu verkaufen“
Dokumentationsreihe.
Was geschieht mit dem Körper, wenn man tot ist? Für die meisten Menschen gibt es auf diese Frage nur zwei mögliche Antworten: Beerdigung im Sarg oder Einäscherung. Dabei gibt es eine Alternative, für die sich immer mehr Menschen entscheiden: die Körperspende. Der Bedarf an Leichen ist groß. Nicht nur als Übungsmaterial in der Medizinerausbildung, sondern auch als Ersatzteillager in der modernen Transplantationsmedizin können Körperspenden dem wissenschaftlichen Fortschritt dienen.

gefunden von Carsten

Fehler durch Lektorin Anya bereinigt.

PDF erzeugen
Peter Wilhelm 11. April 2016


3 Kommentare von 141343.

  1. Zur Körperspende hab ich grad gestern was auf Spiegel gelesen.

    Zu viele Leichen im Keller.

    Der Tod ist teuer – er kostet nicht nur das Leben, auch die Bestattung. Bei Körperspendern zahlt meist die Universität. Mehr Menschen denn je wollen sich nach ihrem Tod der Forschung zur Verfügung stellen. Doch etliche Anatomie-Institute haben weder Platz noch Bedarf.

    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,575282,00.html

  2. Zu #1

    Weil da sicherlich viele drauf stehen… Wieso auch Geld für eine Beerdigung ausgeben wenn die Kosten andere übernehmen. Ist doch scheissegal was mit einem geliebten Menschen passiert, wenn er denn anfängt Geld zu kosten…

  3. Hallo ich würde gerne meinen Körper jetzt verkaufen um in nach meinem Versterben. Oder nach einem Tödlichen Unfall zu Wissenschaftlichen zwecken zu Verfügung zu stellen.
    ich verlange jetzt 50000 Euro ich bin 28 Jahre alt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys