Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Warum lassen die mich so warten?

Eins muss ich hier mal deutlich sagen. Die Kunden lassen uns zu lange mit der Bezahlung der Rechnungen warten.
Wir sollen sofort und auf den Punkt erscheinen und alles pünktlich und zuverlässig erledigen. Das tun wir auch gerne, das ist unser Job. Wenn der Todesfall abgewickelt ist, warteten wir früher 14 Tage, bis wir die Rechnung sandten. Heute können wir das nicht mehr, sondern senden die Rechnung 2 Tage nach der Beerdigung ab.

Das liegt daran, dass die Kunden sich im Schnitt 6 Wochen Zeit mit der Bezahlung lassen.

6 Wochen! Das ist die durchschnittliche Zahlungsdauer! Wieviele Omas zahlen schon am nächsten Tag! Das bedeutet, dass wir Kunden haben, die sich 4-6 Monate Zeit lassen. Man glaubt gar nicht, was für Ausreden sich die Leute einfallen lassen.

Sie vergessen dabei, dass wir für alles in Vorleistung treten müssen und das können je nach Ausstattung und Grabstelle schon mal 20.000 Euro sein. (Wir gehen auch für die Grabgebühren von bis zu 8.000 Euro und den Grabstein in Vorleistung!)

Machen sich diese Leute eigentlich einmal Gedanken darüber, wie ich am Monatsende meine Männer bezahlen soll?

PDF erzeugen
Peter Wilhelm28. Mai 2012

8 Kommentare von 140566.

  1. Naja, vielleicht doof in der Situation, aber hast du schon mal drangedacht, wenn das länger als 6 Wochen dauert und du evtl. schon zwei Mahnungen raus hast nen Mahnbescheid zu machen (nat. mir vorheriger Androhung in ner Mahnung)? Kostet dich nicht wirklich was (da Kosten vom Schuldner getragen werden müssen… Ok, du musst die Gerichtskosten vorstrecken, aber die bekommste ja wieder… und wirklich n großer Aufwand isses nicht!)

  2. Kianga, Du hast ja Recht. Aber in meinem Job braucht es sehr viel Fingerspitzengefühl. Sehr schnell hat man den Ruf weg, nur hinter dem Geld her zu sein. Außerdem ist es tatsächlich so, daß viele Banken, absolut widerrechtlich, den Hinterbliebenen den Zugang zum Konto des Verstorbenen verwehren und die wirklich nicht bezahlen können. Man muss also sehr vorsichtig vorgehen. Wenn ich aber meine, dass einer nicht bezahlen WILL, dann kriegt der früher oder später Besuch vom Gerichtsvollzieher.

  3. Schon klar, dass es gerade in deinem Job net so "einfach" ist… Problem ist halt, dass s sich oft kleine Betriebe net mit den Kunden verscherzen wollen und dann eben lange auf Ihren ausstehenden Geldern sitzen bleiben…

    Doofe Situation eben…

  4. Bei manchen Leuten ist es in einem Krisenfall so, daß ihnen das Gefühl für die Zeit verloren geht. Wenn dann noch dazu kommt, daß die Bank auf Zeit spielt …

  5. Bei einem Realschullehrer habe ich 8 Monate auf mein Geld gewartet. Er war ja so fertig und niedergeschlagen durch den Trauerfall. In der Zwischenzeit hat er eine Karibikreise gemacht und ein neues Auto angeschafft.

  6. O.o…wie krank^^

    mal ne frage die ich mir schon die agnze zeit überleg ;)..

    was für einen titel trägt dein amt eigentlich genau?

    also was bist du eigentlich von beruf? ;)

    dann noch wieviele leute hast du etwa angestellt, wie heißt die firma und wieviele aufträge bekommt ihr etwa im monat? ^^

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände! | Smileys