Das Tränenkrüglein

Da fiel mir doch heute Mittag ein, daß am Freitag eine Kundin einen Grabstein bestellen wollte. Also habe ich mir später dann unten mal die Akte gezogen und nachgeschaut. Tatsächlich, sie war da und hat uns einen Auftrag für den … Read more

Wiederholungstäter

Neulich erst schrieb ich über Kunden, die bei Erhalt der Rechnung einen kleinen Nachlass aushandeln wollen. Heute hatte ich einen älteren Herrn am Telefon, der folgendes Argument für seinen Wunsch äußerte: „Bei uns wird ja viel gestorben.“ Damit verbinde ich … Read more

Nee, echt jetzt, oder?

Es gibt echte und unechte Diamanten, vielleicht kann man zu einem besonders zuverlässigen Kameraden auch sagen, daß das ein „echter Kerl“ oder „echter Freund“ ist. Als aber so Mitte der 70er Jahre (für Pisa-Opfer: das war die Zeit als es … Read more

Henning -13-

Kurz nach 17 Uhr komme ich am Friedhof an. Es ist der Haupfriedhof mit recht weitläufigen Anlagen und tagsüber wuseln hier bestimmt zwei Dutzend Bedienstete herum. Der Friedhofsverwalter von dem ich hier berichte, ist nur einer von vier Verwaltern, zwei … Read more

Olugulade -14-

Am rechtsmedizinischen Institut mußte ich eine Weile suchen, in der kleinen Trauerhalle dort war ich nämlich noch nie. Doch dann sah ich Huber von weitem winken und mußte nur noch einen Parkplatz finden. Unterwegs war mir noch die Idee gekommen, … Read more

Feuer

„Hier brennt grad die Hütte“ ist eine Redewendung und meint, daß ich zu dem Zeitpunkt viel um die Ohren hatte. Das nur für die, die mir per Mail ihr Beileid für den Feuerschaden ausgesprochen haben. Nix passiert! Haus steht noch!