Banner – Logo – Button

Immer mal wieder möchten Seitenbetreiber das Bestatterweblog verlinken und basteln sich dann ein eigenes Banner, einen Button oder ein Logo.
Die meisten sehen so aus:

Da kann ich mit leben und ich freue mich über die Aufmerksamkeit und die freundliche Erwähnung.
Aber ganz sicher gibt es unter den Lesern des Bestatterweblogs auch welche, die besonders gut mit Grafikprogrammen umgehen können. Wenn sich jemand also gemüßigt fühlt, der kann sich da ja mal ransetzen. Ich binde das Banner/Logo dann hier zur allgemeinen Verwendung ein.

Download PDF PDF erzeugen
  • Veröffentlicht am: 1. November 2009
  • 13 Kommentare
  • Veröffentlicht in: Internes

Veröffentlicht von

Der Schriftsteller Peter Wilhelm erzählt hier Geschichten und informiert als Sachverständiger über Bestattungen. Er ist Chefredakteur von "Bestatter heute".
Der Satiriker veröffentlicht seine Satiren hier und eine Kolumne hier.
Produkttests gibt es hier. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor findet man u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

Peter Wilhelm peter wilhelm autorenlesung

13 Kommentare » Schreibe auch Du einen Kommentar

  1. Könntest Du vielleicht die originale Datei (wahrscheinlich Photoshop .psd) für den Header – also die Grafik die oben zu sehen ist – zur Verfügung stellen? Dann muss man den Schriftzug „Bestatterweblog“ nicht erst umständlich nachbauen und kann sich dennoch ans CD halten.

  2. Hey, ein offizielles Banner wäre schön. Mein verwendetes Bestatterweblog-Banner sieht fast so aus wie das von dir gezeigte, der Ausschnitt ist aber kleiner, weil alles breiter als 500 Pixel im Layout meiner Seiten nicht gut wirkt. Ist einfach ein Screenshot des Originals und Ausschnitt rauskopiert. So mache ich das bei den meisten Seiten, die ich verlinke, man sieht dann eben schon mal ein Stückchen wie durch ein Gucklock…

  3. Aus Urheberrechtsgründen verwende ich lieber reine Textlinks, wenn keine Banner angeboten werden. Andererseits biete ich selber gerne Banner an, falls jemand grafische Verlinkung bevorzugt.

    Hier mein Beitrag in der Standardgröße 468×60:

    [img]http://www.finally-i-get-you-all.de/pics/bestatterweblog_468x60.gif[/img]

  4. @ NewsShit / Schriftzug nachbauen: Die Schrift ist die unsägliche Bernhard Bold Condensed. Sie passt aber eigentlich hinten und vorne nicht zum Thema (Sorry Tom!), da sie eine Mischung aus Gummibärchen und Brauerei ausstrahlt.

    Mmmh, so gesehen ist sie vielleicht doch nicht so unpassend? :-)

  5. @Typograf: Du hast schon Recht. Andererseits war alles was mir Fachleute mal als Alternativen angeboten haben, einfach nur gräßlich. Verschnörkelte Blümchenschriften, Zierliche Mädchenchriften, nichts hat mir gefallen. Der klotzige Bernhard ist mittlerweile schon fast ein Markenzeichen, an das ich mich gewöhnt habe.

  6. @Tom: Bist Du sicher, dass das Fachleute waren? ;-) Reflexartig würde ich da zu einer klassizistischen (Didot, Bodoni) greifen, oder zumidest zu einer netten Serifenbetonten (Scala, Swift). Aber eben; zu düster und distanziert sollte es ja auch nicht rüberkommen. Nur finde ich die Bierbärchenschrift zusammen mit dem Blutrot schon sehr gewöhnungsbedürftig.

  7. Nur mal ein unqualifizierter Einwurf zu „gewöhnungsbedürftig“:
    Vielleicht auch von Vorteil, wenn man sich nicht so schnell dran gewöhnt, das erhöht den Aufmerksamkeitswert. Das Thema an sich ist auch etwas gewöhnungsbedürtig, da denke ich; passt schon.

  8. Passt zwar nicht ganz zum Thema, aber wenn es gerade um „basteln“ geht: Kannst Du nicht mal bitte schauen, ob Du eine für Mobilgeräte reduzierte Version des Blogs anbieten kannst? Würde das Lesen auf dem iPhone wesentlich angenehmer machen (lesen über RSS, antworten über Browser). Bei WordPress gibt es dafür Plugins. Bei Serendipity doch sicherlich auch, oder? Wäre klasse :)

  9. @Tom: man kann aus ALLEM ein Markenzeichen machen. Sogar aus verschwitzten Socken. Ob damit die angestrebte Wirkung erzielt wird, steht dann aber auf einem anderen Blatt.

    @ Undertaker J.A. Fox: Siehe oben.

    … aber wir sind hier ja nicht in einem Marketing- oder Typoblog. :-)

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.