Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Koma -10-

Von

Wenigstens hatte die Dame vom Jugendamt insoweit ein Einsehen, als daß sie es zuließ, daß der kleine Max von Saskias Eltern vorübergehend mitgenommen werden durfte. In den Tagen zuvor hatten die Großeltern alles nur Erdenkliche eingekauft, was man eben so … Read more

Koma -9-

Von

Der kleine Max war auf die Welt gekommen und seitens des Krankenhauses war das alles nicht an die große Glocke gehängt worden. Die Klinikleiterin hatte sich in dieser Sache einen großen Rummel verbeten. Saskias Eltern und die Mutter von Klaus … Read more

Du Mörder!

Von

So ein Bestattungswagen ist schon ein riesiges Geschoß! Hinzu kommt, daß man durch den Rückspiegel innen im Wagen nichts sieht und daß das Fahrzeug auch noch hinten etwas breiter ist, sodaß die Außenspiegel auch nur begrenzt helfen. Rückwärts zu fahren, … Read more

Koma -8-

Von

Leise klang die schon etwas zittrige und beim Singen sehr hoch und mädchenhaft klingende Stimme der alten Nonne durch den Raum. Klack, klack, machte das Beatmungsgerät, alle paar Minuten gab eines der vielen Geräte an die Saskia angeschlossen war, einen … Read more