DIREKTKONTAKT

Internes

Alles neu – alles anders – alles wie immer

Ihr werdet es bemerkt haben, das Layout des Bestatterweblogs wurde überarbeitet.
Vieles sieht jetzt anders aus, aber im Prinzip ist alles gleich geblieben.

Hintergründe: Alter und Geschmeidigkeit

Hintergrund des Umbaus ist, dass mein Dreibeinblog.de im kommenden Jahr exakt 20 Jahre alt wird. Es wurde begonnen, da gab es noch gar kein WordPress. Zu diesem Anlass soll das Dreibeinblog.de ein neues Erscheinungsbild bekommen.
Außerdem bin ich inzwischen im Rentenalter und muss schauen, dass ich mir die Arbeitsabläufe geschmeidiger gestalte. (Das mit dem Alter sollten diejenigen im Hinterkopf behalten, die in meinen Blogs mehr Out- oder Input verlangen.)

ANUBIS macht alles einfacher

Mit sehr viel Arbeit habe ich ein neues WordPress-Theme entwickelt. Es heißt ANUBIS und ist schon länger auf meiner Plattform Hörgeräte-Info.Net im Einsatz. Dazu gehört eine umfangreiche Funktionsbibliothek, die sehr viele aufgeblasene Plugins einspart, und die ebenfalls ANUBIS heißt.
ANUBIS basierte einmal auf dem sehr guten Theme Rowling, wurde aber inzwischen komplett neu gefasst, sodass vom ursprünglichen Theme nur noch der Name des Theme-Verzeichnisses übrig ist.
Theme und Bibliothek werden zentral auf einem Server gepflegt und ab nun für fast alle meine Internetprojekte genutzt. Das hat den Vorteil, dass ich mich nicht mit zig verschiedenen WordPress-Themes herumschlagen muss. Jedes Theme-Design wollte anders bedient werden, in jeder Installation gab es bis zu 40 verschiedene Plugins und das machte die tägliche Arbeit mühsam und aufwendig.

Die Herausforderung lag und liegt darin, eine leichter zu bedienende einheitliche Oberfläche zu haben, die dann doch auf jeder Plattform ein eigenes Bild ergibt. Das ist mir weitestgehend gelungen.

Eingesetzt wird ANUBIS derzeit auf folgenden Plattformen:

(Wenn Dich eines dieser Projekte interessiert, dann schau gerne mal vorbei. Ich freue mich auch, wenn Du Lust hast, an den Projekten mitzuarbeiten.)

Ausblick und Deine Meinung

So ein Projekt ist nie fertig. Alles ist ständig im Wandel. Es wird also eine ständige Fortsetzung der Arbeiten an ANUBIS geben.
Mich würde aber interessieren, wie Dir das neue Layout gefällt. Schreibe mir gerne, was Du schön findest. Oder hast Du etwas, das Dir nicht gefällt? Schreibe es in die Kommentare.

Was kommt noch?

Es werden noch immer zahlreiche, teils sehr überladene, Plugins eingesetzt. Hier arbeite ich intensiv daran, immer mehr davon zu ersetzen.
Insbesondere das Plugin „Jetpack“ nervt mich. Es ist überladen, Datenschutz-bedenklich und fordert ständig zum Kauf von Funktionen auf.
Derzeit benötige ich es aber, um die neuesten Blogbeiträge automatisch auch in den sozialen Medien posten zu können. Außerdem ist es für das Abonnieren von Beiträgen und Kommentaren zuständig. Da suche ich noch nach schlanken Alternativen.

BILDQUELLEN

  • export-pixabay-joshart3d-small: pixabay
Lesezeit ca.: 3 Minuten - Tippfehler melden - Peter Wilhelm 18. Dezember 2022

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Jutta
1 Monat zuvor

Ich war ganz erstaunt, habe mich aber sofort zurechtgefunden.
Sieht sehr hell und freundlich aus. Etwas moderner und schön übersichtlich.

DiOmni
1 Monat zuvor

Mir gefällt es. Mal was neues ist immer gut.

Henning
1 Monat zuvor

Hm, bin nicht so überzeugt, es wirkt auf mich – grad für dieses Thema – etwas zu aufdringlich. Die sehr langen Schlagschatten der Headlines mag ich persönlich gar nicht, und hier in der Eingabebox macht das „letter-spacing:0.5px“ die Arial-Schrift m.E. „kaputt“, sie wirkt unausgeglichen und „holperig“.

Henning
Reply to  Peter Wilhelm
1 Monat zuvor

Hallo Peter, allein das Weglassen des letter-spacing reicht wohl schon, dann ist das „Kerning“ nicht kaputt. Die Zwischenheadlines mit den Farbstrichen wurden ja inwzsciehen angesprochen; sonst war es das „erst einmal“ von meiner Seite, Du stellst ja noch ein wenig an den Schräubchen herum, wie ich lese.
– Henning

Kvh
1 Monat zuvor

Au weia, ist Wordart plötzlich wieder in?

Jerowski
1 Monat zuvor

Die Titelgrafik (Bestatterweblog + Claim) führt – zumindest mobil – leider nicht auf die Start/Übersichtsseite zurück (sondern hat keine weitere Funktion), man muss dafür Extra „Start“ aus der Menüwolke darüber auswählen. Das mag nur an mir liegen, aber ich bin den Klick auf die Titelgrafik um zur Startseite/Übersicht zu kommen total gewöhnt und fände das schön.
Zur dieser „Menüwolke“ selbst: Die nimmt – auch wiederum mobil – 1/4 bis 1/3 der Bildschirmhöhe ein. Vielleicht liese sich da auch etwas mit „Menü“ Schaltfläche oder „Hamburgermenü“ umsetzen?

Viele Grüße

Alwin
1 Monat zuvor

Ich find’s nicht gut. Das alte Layout war textorientiert, schlicht, knackig, übersichtlich. Das neue hingegen erinnert an die Titelseite eines „Yellow Press“-Blattes. Ist nicht schön anzuschauen und schreckt mich vom Lesen eher ab. Das haben die „Notes of Berlin“ so gemacht, weswegen ich sie schon seit einer Weile nicht mehr besuche, heise.de hat auch was verschlimmbessert, aber glücklicherweise nicht bei Telepolis. Möglicherweise könnte ich mich an das neue Layout gewöhnen, wenn die Zwischenüberschriften ohne diese lästigen Farbverlaufsbalken einfach wieder linksbündig stünden. Zentrierte Überschriften stören den Lesefluss.
Just my 2 cents, anderen Leuten gefällt’s vielleicht.

Igge
1 Monat zuvor

Für mich ist es ok, es ist halt noch ungewohnt, je öfter man reinguckt um so „normaler“ wird es werden.
Allerdings fehlen mir die Kommentare die seither unten zu allen möglichen Themen aufgelistet waren.
UND mir schwirrt so Bild von einem Fenster im Weg rum….
Hab aber noch nicht am PC geguckt, guck meistens am Handy.

Igge
Reply to  Igge
1 Monat zuvor

Das Fenster hat sich verabschiedet.

Dagmar
1 Monat zuvor

Hi Tom,

ich finde es absolut gelungen. Das Design ist hell und freundlich. Durch die zweispaltige Darstellung sieht man schneller, was geboten wird und muss nicht mehr so viel scrollen.

Die Bedienung und Ansicht ist zeitgemäß und kommt Gottseidank ohne riesigen Headerslider aus.
Die neue Schrift finde ich auch viele schöner, vor allem weil sie nicht mehr so krass schwarz ist.

Also Kompliment!




Rechtliches


14
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content