DIREKTKONTAKT

Internes

UPDATE: Mail Problem – gelöst

Symbole für Mail und andere Kontaktarten

Seit einigen Tagen plagt mich ein Problem mit dem Versand und Empfang von Mails.
Das ist im Verlauf einer Woche immer schlimmer geworden.

In immer kürzeren Abständen konnte sich mein Mailprogramm (Apple-Mail) nicht mehr mit dem Mailserver verbinden, und ich musste immer wieder den Benutzernamen und das Passwort für den Mailserver eingeben.
Ich bin diesbezüglich am Ende meines Lateins. Ich habe alles probiert, Nutzer neu angelegt, Rechte neu vergeben, neue Passwörter gesetzt, aber es bleibt dabei, seit Freitag bekomme ich keine Mails mehr.

Ratgeber für Schwerhörige

Das ist für mich natürlich eine mittlere Katastrophe, da meine E-Mail-Adresse bei Hunderten Kontakten bekannt und bei denen auch abgespeichert ist. Ich habe keine Ahnung, wie lange der Zustand anhält, und wie ich das repariert bekomme.

Bis dahin habe ich die Kontaktformulare auf meine alternative Mailadresse peter774@gmail.com umgestellt. Über diese Adresse bin ich auch erreichbar.

BILDQUELLEN

Lesezeit ca.: 59 Sekunden | Tippfehler melden | © Revision: 15. November 2022 | Peter Wilhelm 15. November 2022

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nobody
1 Jahr zuvor

Soweit ich mich erinnere fragt Apple Mail nur nach Benutzernamen/Passwort wenn es vom Server abgewiesen wurde. Getreu dem Motto „hast du dein Passwort vergessen zu ändern“. Also scheint es Anbieterseitig ein Problem zu geben. Bei welchem Anbieter bist du denn? Vielleicht hat sich dort ja etwas geändert? Klassiker aus meiner Zeit waren der umstieg von mobile me auf iCloud, als der alte Login abgeschaltet wurde und nur noch der neue Login funktioniert hat.

Felix
1 Jahr zuvor

Der Möglichkeiten sind viele, aber am ehesten ist anbieterseitig etwas umgeschaltet worden, z.B. die TLS-Version für die verschlüsselte Übertragung. Wenn Apple Mail aktuell ist, wird es sicherlich die aktuellen Protokolle beherrschen, aber man muss es auch passend einstellen. Davon unabhängig würde ich testweise mal einen anderen Client benutzen, z.B. Thunderbird über IMAP.

Roland
1 Jahr zuvor

Wenn die genannten Tipps nicht helfen, empfehle ich ein Mac-Forum wie Apfeltalk oder MacUser. Dort aber bitte mehr Details angeben – Systemversion/Programmversion und welcher Provider?
Ich bin bei Ärger mit einem Programm immer über das Web, also einen Browser, gegangen, hat bei meinen Accounts gut funktioniert, ich konnte lesen und senden.




Rechtliches


3
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content