Allgemein

Man macht den Joint aus, bevor die Glut den Mund erreicht

In der Neujahrsnacht haben sich in Saborsko in Kroatien eine Reihe von Männern in einer Hütte versammelt um ein Schamanen-Ritual durchzuführen. Dazu gehört offenbar auch die „Einnahme halluzinogener Pflanzen“.
Am Ende des „Reinigungsrutus“ fand die Polizei eine verbrannte Männerleiche, drei Personen die zur weiteren Behandlung in ein psychiatrisches Institut eingewiesen werden mußten und eine Person, die das Ganze unverletzt überstanden hat.

Quelle

Werbung


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Schlagwörter: , , , , ,

Allgemein

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Bestatterweblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen über 4.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: 28. Mai 2012 | Peter Wilhelm 28. Mai 2012

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Traumschoepfer
15 Jahre zuvor

Auch vergessen auszumachen… Haschde Haschisch in de Dasche… hasche immer was zu nasche… 😀

tyler
15 Jahre zuvor

„Joint ausmachen?
Hab ich vergessen, ist mir aber auch egal.“

Von der Schuldfrage her wäre es für den Unversehrten vermutlich cleverer gewesen, auch einen verwirrten Eindruck zu machen

15 Jahre zuvor

Nur mit dem Schoenheitsfehler, dass THC nach derzeitigem Kenntnisstand keine halluzinogene Wirkung hat. Dafuer waeren Stechapfel, Bilsenkraut oder Psilocybe weitaus mehr geeignet.

Roland
15 Jahre zuvor

@Unterdosis: Ich verstehe deinen Kommentar nicht. Beziehungsweise kann ich ihn nicht in den Gesamtkontext einfügen.

15 Jahre zuvor

@ Roland
Siehe Titel der Geschichte: „Man macht den Joint aus, bevor die Glut…“.
Kombiniere das mit den Brandleichen, dann fuegt sich auch mein Kommentar in den Gesamtkontext.

Stefan B.
15 Jahre zuvor

@Roland: Unterdosis geht es wohl genauso mit der Ueberschrift wie Dir mit seinem/ihrem Kommentar…

Roland
15 Jahre zuvor

Ich verstehe, es war also simples Klugscheissen, wo andere Leute vielleicht über eine mittelmäßige Pointe schmunzeln.

Aber wo wir schon beim Klugscheissen sind: In einem Joint müssen doch garkeine Cannabinoide sein, oder? Vielleicht wurde ja sogar eben genanntes Bilsenkraut in den Joint hineingedacht?

Müßig, so eine doofe Diskussion, oder?

15 Jahre zuvor

Immerhin nicht zu doof, um Antworten zu provozieren. Und der Kommentar 2 bestaetigt mir, dass ich nicht als einziger diese Verknuepfung herstelle.

Gelegenheitsposter
15 Jahre zuvor

an Roland: Ich möchte Sprüche 26.4 in Erinnerung rufen. Auch wenn ich weiß, dass du mit dem nächsten Spruch gegenargumentieren könntest.

Eulchen
15 Jahre zuvor

eijeijeijeijei




Rechtliches


10
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex