Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Rätsel um den Ötzi

Von

Ich bin ja überzeugt, daß der Ötzi gar nicht tot ist, zumindest begegnet mir hier im Ort immer wieder die Lydia und Lydia hat zu lange und zu oft im Sonnenstudio gelegen…

Aber ganz ernsthaft beschäftigt sich „Die Presse“ mit der Frage, ob der Ötzi an seinem Fundort gemördert wurde oder ob der (CSI ick hör‘ dir trapsen) Fundort nicht gleich dem Tatort ist.

Hier kann man den von Leser Kimo gefundenen Artikel online nachlesen.

Peter Wilhelm 19. Juni 2012


6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ötzi muss vor seinem gewaltsamen Ableben ein fleißiges Kerlchen gewesen sein. Sogar bis hier in den Norden haben sich dessen zahlreiche, fast ausschließlich weibliche, Nachkommen ausgebreitet.

  2. kühlen Raum,
    bis ins 20.Jahrhundert pffffffffffffff

    wir in Tirol hängten sie in bis ins Frühjahr in den Kamin 8)
    dann erst konnte man in das Tal zum Friedhof.

  3. Übrigens:
    Noch rätselt eine Gruppe Wissenschaftler über die Herkunft von Ötzi.

    * Österreicher kann er nicht sein, man hat Hirn gefunden.
    * Italiener kann er auch keiner sein, er hatte Werkzeug dabei.
    * Vielleicht ist er ein Schweizer, weil er vom Gletscher überholt wurde.
    * Aber wahrscheinlich ist er Deutscher, denn wer geht sonst mit Sandalen ins Hochgebirge!

  4. Zuerst dachte man ja es ist Österreicher, dann kamen gscheite Menschen und sagten, er ist Italiener.
    Dann kamen Wissenschaftler, die sagten wiederum er ist doch Österreicher.
    Dann kamen die Ärzte und haben dann erst mal den Tod festgestellt.

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung