Tina Turner verstorben?

Morgens, nur vier Tassen Kaffee im Stehen, Rechner an… Schreck! Tina Turner ist tot?

Doch dann sehe ich, daß ich nur mit den Augen in die falsche Zeile gerutscht bin:

Der „Celebrity Death Beeper“ informiert ja regelmäßig über die Todesfälle unter den mehr oder weniger Berühmten und direkt darunter informierte ein Ticketversender über Tina Turners aktuelle Tour.

Na, da bin ich ja beruhigt, Tina Turner heestert weiter.

Tatsächlich gestorben sind aber Joseph Pevney, einer der Regisseure von „Raumschiff Enterprise“, und Alexander Courage, der Komponist der „Star Trek“-Titelmelodie.

Fehler durch Lektorin Anya bereinigt.

PDF erzeugen
  • 30. Mai 2008 - 10 Kommentare - Lesezeit ca.: 28 Sekunden - Kategorie: Allgemein

Dir gefällt das? Schenke mir 1 Sekunde und unterstütze mich auf Patreon

Veröffentlicht von

Hier erzählt und informiert der Schriftsteller Peter Wilhelm. Der Sachverständige ist Chefredakteur von "Bestatter heute". Der Satiriker veröffentlicht Satiren und
Produkttests. Peter Wilhelm ist auch bei Facebook.
Mehr über den in der Halloweennacht geborenen Autor finden Sie u.a. hier und hier. Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Angaben nach bestem Wissen, keine Rechts- Steuer- oder Medizinberatung! Fragen Sie einen Fachmann!

peter wilhelm autorenlesung

Peter Wilhelm

10 Kommentare von 137597.

  1. Hach, diese Raumschiff-Enterprise-Erkennungsmelodie wird wohl jeder kennen. Ob sich die beiden auch als Aschekapseln in den Weltraum schiessen lassen? Scotty ist ja angeblich wieder zurückgekommen, er war wohl doch etwas zu schwer …

  2. Ich bin auch schon vollkommen versaut, denn ich habe jetzt überlegt „Raumschiff Enterprise“ hat doch Bully Herbig gemacht. Bis mir dann einfiel das es doch Traumschiff Surprise war.

  3. Den Journalisten und „Islam-Experten“ Gerhard Konzelmann -„Allahs Plagiator“- hat’s auch erwischt. Mal sehen, wie lange Scholl-Latour noch durchhält.

  4. Ja, ist es nicht herrlich?! Ich habe gerade 2 Tickets für die Kölnarena gekauft. In Reihe 10 vor der Bühne. Ich schnappe über! ;-)

  5. An Johannes Heesters sieht man die Schädlichkeit des Rauchens. Würde er nicht rauchen, könnte er schon 114 sein.
    Leute wie Turner oder Heesters auf Tournee haben einfach längere Überlebenschancen. Immer wenn der Sensenmann kommt, läutet er vergeblich. – Keiner zuhause – Da muß er einfach auf eine Zufallsbegegnung warten, denn die Zeit, ihm nachzureisen und sich auch noch eine Eintrittskarte fürs Konzert zu besorgen oder am Hintereingang zu lauern hat er nicht.

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachte die Nutzungsbedingungen des Bestatterweblogs!

Du bist ein Troll? Fein! Dir kann geholfen werden. Klicke hier!

Dein Kommentar ist nicht erschienen? Dann klicke bitte hier für weitere Informationen!

Diese Smileys kannst Du nutzen, und das bedeuten die Zeichen oben in der Textbox.