DIREKTKONTAKT

Undertaker Tom in Radio Lotte Weimar

Von

Radio Lotte Weimar präsentiert seit Anfang des Jahres Teile aus meinem Buch „Darf ich meine Oma selbst verbrennen?“ als autorisierte Kolumne in etwa wöchentlichem Rhythmus.
Da nicht alle Stadtradio Lotte Weimar hören können, gibt es vom Sender freundlicherweise die Freigabe für die entsprechenden Beiträge, sodaß auch alle Bestatterweblog-Leserinnen und -leser nunmehr mit- und zuhören können.

Teil 1 gibt es hier:

Teil 2:

Teil 3:

Folge 4:

Folge 5:

Folge 6:

Folge 7:


Peter Wilhelm 23. August 2018

12 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hihi, habe ich schon gehört! Ich war sauglatt überrascht, als ich das im Autoradio gehört habe. Tom ist eben multimedial 🙂

  2. hähähä … ich hab beim ersten Hören verstanden „Hier kommt der Fette vom Bestatter“, da war ich ganz empört über soviel Unverfrorenheit. Zum Glück hab ich nochmal nachgehört….

  3. Hallo Tom,

    verlinkst Du auch die noch kommenden Teile (sofern noch Fortsetzungen kommen) oder bekommen wir sie direkt von Radio Lotte?

  4. …das für 9 Euro im Knaur-Verlag erschienen ist…

    Gibt es eigentlich keine Moderatoren, Journalisten etc. pp. mehr, die noch ein klein wenig deutsch können? Sind die so unter Zeitdruck, daß man jeden Satz so verkürzen muss, bis am Ende nur noch Mist dabei rauskommt?

    Sorry, aber manchmal könnte man schon….

    Da gibt sich der Bestatter Mühe und formuliert richtig und man hat den Eindruck, wenn der Vetter vom Gevatter nicht ablesen würde…na ja…

    Schade drum.

  5. Hmm, danke für den Podcast, aber die Dateien sind ziemlich hinüber. Keine Ahnung, womit die erstellt wurden, aber nicht jeder Player kommt damit klar.

  6. Ich hab jetzt alle durchgehört, aber bei mir kommt nur die Einleitung, also „Spiel mir das Lied vom Tod“ und die Ansage „Hier kommt der Vetter vom Gevatter“ und dann ist auch schon Ende.
    Da fehlt doch was…

  7. Bei mir gehts inm Browser auch nicht, aber beim runterladen der Datein kann ich die dann problemlos anhören.

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung