DIREKTKONTAKT

Internes

3 Gramm Müllbeutel

So ein Müllbeutelchen aus dünnem Plastik wiegt 3 Gramm. Das ist nicht viel.

Und es waren auch nicht diese 3 Gramm, sondern eher eine ungeschickte Bewegung, ein Zufall, persönliche Prädisposition oder einfach nur Pech: Beim Herausnehmen eines solchen Plastikbeutelchens aus dem Mülleimer ist es mir in den Rücken gefahren.

Ratgeber für Schwerhörige

Bandscheibenvorfall.

Ich war allein im Wochenendhaus und konnte mich nicht mehr regen. Wenigstens lag eine Salami für mich erreichbar auf dem Tisch und zu trinken war auch genug in Reichweite.
Vier Tage benötigte ich, bis ich dank ebenfalls greifbarer Ibuprofen-Tabletten wenigstens soweit wieder mobil war, dass ich nach Hause fahren konnte.

Das war vor über 8 Wochen.

Seitdem habe ich einen Leidensweg hinter mir. Mühsames Herumkriechen hier zu Hause, Notarzt, Krankenwagen, Klinik.
Rollstuhl, Wirbelsäulenbehandlung, mühsam wieder ans Laufen heranführen, das volle Programm.
Vor vier Wochen dann wieder nach Hause. Schon einen Tag später ein erneuter Bandscheibenvorfall.

Seitdem lag ich flach, mit Morphium, Tilidin und allem, was gut tut…

Heute bin ich das erste Mal ganz langsam in mein Büro hochgegangen. Das Erste, das ich am Rechner tue, ist diese kurze Lebensbestätigung für Euch, meine Lieben.

BILDQUELLEN

  • oxy: Peter Wilhelm
Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 12. November 2023

Lesen Sie bitte auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
twl
3 Monate zuvor

Au Mist. Habe ich schon etwas milder hinter mir und fühle mit dir. Alles Gute.
Bei der Physio hart zu sich sein, sonst gar nicht… Nimm einfach das doppelte der Physioeinheiten, oder das dreifache, das ist eine wichtige Investition. Zumindest bei privater Zahlung geht das hoffentlich. Der Rücken hält sich nicht an die KV-Planung…
Alles Gute dir.
twl

Alwin
Reply to  twl
3 Monate zuvor

Statt das Doppelte an Physio würde ich da ja eher das Doppelte an Codein nehmen, aber jeder, wie er will …
Und natürlich wünsche ich gute Besserung.

twl
Reply to  Alwin
3 Monate zuvor

Schmerzmittel sind am Anfang wichtig(er), später ist es eher Reha bzw. Stützmuskulatur… Aber das ist natürlich jetzt verallgemeinernd und vereinfachend…

Sigi
3 Monate zuvor

Ich wünsche dir alles Gute! Komm bald wieder auf die Beine!

Mafdet
3 Monate zuvor

Oje, das klingt ja nicht sehr lustig.
Ich wünsche dir von Herzen gute (und baldige) Besserung!

Nicole
3 Monate zuvor

Gute Besserung!

Torsten
3 Monate zuvor

Als Leidensgenosse weis ich, wovon du schreibst. Ich wünsche dir gute Besserung.

Uwe Maringer
3 Monate zuvor

Gute Besserung!

Glückauf
3 Monate zuvor

Ich hab mir echt Sorgen gemacht. Alles gute dir

Henning
3 Monate zuvor

Ich drücke dir alle Daumen, daß es noch besser wird!

Die beste Krankheit taugt ja nix!

Lass‘ es langsam angehen (nicht nur zwangsweise).

Julia
3 Monate zuvor

Alles Gute, Peter!
Das nächste Jahr kann nur besser werden.

Clemens
3 Monate zuvor

Danke für das mit wachsender Unruhe vermisste Lebenszeichen! Von Herzen alles Gute!

Elisabeth Gutekunst-Maurer
3 Monate zuvor

Lieber Peter, auch ich habe mir Gedanken gemacht und bin froh über Dein Lebenszeichen. Es tut mir so leid und ich wünsche Dir von Herzen Gute Besserung

Avarion
3 Monate zuvor

Ach du Sch… Gute Besserung

3 Monate zuvor

Ich wünsche dir gute Besserung!

Amy
3 Monate zuvor

Heileheilesegen!!!

Und eine Wagenladung voll Geduld (und Spucke…)

Vlg amy

Nora
3 Monate zuvor

Ganz liebe Grüße!




Rechtliches


17
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex
Skip to content