Allgemein

Alfred Biolek verstorben

Fernsehlegende Alfred Biolek ist tot.
Der beliebte Moderator und Fernsehschaffende ist am 23. Juli 2021 im Alter von 87 Jahren in seiner Kölner Wohnung verstorben.

Bildquellen:
  • Alfred_Biolek_by_Stuart_Mentiply: Von Stuart Mentiply - Eigenes Werk, GFDL 1.2, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3602398

Werbung


Ich habe noch einmal die wichtigsten Schlagwörter (Hashtags) dieses Artikels für Sie zusammengestellt, damit Sie sich besser orientieren können:

Keine Schlagwörter vorhanden

Allgemein

Die Artikel in diesem Weblog sind in Rubriken / Kategorien einsortiert, um bestimmte Themenbereiche zusammenzufassen.

Da das Bestatterweblog schon über 20 Jahre existiert, wurde die Blogsoftware zwei-, dreimal gewechselt. Dabei sind oft die bereits vorgenommenen Kategorisierungen meist verlorengegangen.

Deshalb stehen über 4.000 Artikel in dieser Rubrik hier. Nach und nach, so wie ich die Zeit finde, räume ich hier auf.

Lesezeit ca.: 1 Minute | Tippfehler melden | © Revision: | Peter Wilhelm 23. Juli 2021

Lesen Sie doch auch:


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Josef
2 Jahre zuvor

Ein ganz grosser seines Fachs, ich habe ihn immer sehr gerne gesehen!

Leo
Reply to  Josef
2 Jahre zuvor

Ich bin – bei Erwähnung des Namens – seltsamerweise immer erst ein wenig zwiegespalten; aber wenn ich ihn dann sehe (laufen ja jetzt einige Wiederholungen, Dokus etc.), finde ich ihn wieder prima! Sehr angenehmer Mensch, vor allem im Umgang mit anderen, immer respektvoll, nie beleidigend oder besserwisserisch.

Melancholia
2 Jahre zuvor

Ich schaue keine Talkshows, aber der Name Biolek war mir jahrzehntelang ein Begriff.

R.I.P. – Requiescat in pace – Rest in Peace – Ruhe in Frieden.

Das wünsche ich ihm.

Gitta Tielmann-Zöller
2 Jahre zuvor

Mein Mann und ich sind jetzt seit etwa 7 Jahren verheiratet. Wir waren glücklich verheiratet und hatten zwei Kinder, einen Jungen und ein Mädchen. Vor 3 Monaten bemerkte ich ein seltsames Verhalten von ihm und ein paar Wochen später fand ich heraus, dass mein Mann jemanden sieht. Er fing an, spät von der Arbeit nach Hause zu kommen, er kümmert sich kaum mehr um mich oder die Kinder, manchmal geht er aus und kommt für 2-3 Tage nicht einmal nach Hause. Ich habe alles getan, um dieses Problem zu beheben, aber nichts trainiert. Ich machte mir große Sorgen und brauchte Hilfe. Als ich eines Tages im Internet surfte, stieß ich auf eine Website, die darauf hinwies, dass Dr. KRÖTE VON CATWEAZLE helfen kann, Eheprobleme zu lösen, zerbrochene Beziehungen wiederherzustellen und so weiter. Also dachte ich, ich sollte es ihm versuchen. Ich habe ihn kontaktiert und er hat einen Zauberspruch für mich gemacht. Zwei Tage später kam mein Mann zu mir und entschuldigte sich für sein Unrecht und versprach, es nie wieder zu tun. Seitdem hat… Weiterlesen »

Lochkartenstanzer
Reply to  Gitta Tielmann-Zöller
2 Jahre zuvor

Bist Du schon mal als Hexer verbrannt worden?

Candlelight
Reply to  Lochkartenstanzer
2 Jahre zuvor

Das habe ich mich gerde ebenfalls gefragt.

Dirk-Boerge
Reply to  Gitta Tielmann-Zöller
2 Jahre zuvor

Für diese Worte muss ich Ihnen Dank sagen – und natürlich auch mit Ihnen anstoßen.
Was gibt’s denn zum Frühstück?

Glückauf
Reply to  Gitta Tielmann-Zöller
2 Jahre zuvor

Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer militärischen Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seitdem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen, die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn Sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen Sie doch das A-Team!“

Leo
Reply to  Gitta Tielmann-Zöller
2 Jahre zuvor

In Wirklichkeit heißen Sie doch Karl-Håkan Bjurek!

A-Team
2 Jahre zuvor

Wir sind inzwischen in Rente gegangen.

Stefanie
2 Jahre zuvor

Mein erster Gedanke bei der Meldung war:
Hoffentlich hat er in dem Fall auch schon mal was vorbereitet

Bowler 58
2 Jahre zuvor

Mich ärgern 2 Dinge: 1.Das komplette Abgleiten in absolut Banales/Unsinniges anlässlich des Ursprungsereignisses und
2.die völlige Ignorierung des Ablebens des 100- jährigen, bis zum Coronaproblem auf der Bühne aktiven Schauspielers Herbert Köfer!

Sterntaler
2 Jahre zuvor

Tonnenweise Offtopic. Was soll das? Hier geht es um den Tod von Biolek!

R.I.P….habe ihn auch immer gerne gesehen und vor allem, wie schon erwähnt wurde, immer als friedlichen Menschen erlebt.

Else
2 Jahre zuvor

Das ist doch das Schöne am Bestatterweblog, dass es hier eben keine Topic/Offtopic-Regel gibt. So etwas hat hier noch nie jemanden gestört.




Rechtliches


14
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex