DIREKTKONTAKT

Auflösung und Gewinner des Bestatterweblog-Gewinnspiels

Von

Pünktlich zu Weihnachten gab es in diesem Jahr wieder ein kleines Gewinnspiel.
Jetzt stehen die Gewinner fest.

Es ging um dieses Foto hier:

Es hat geschneit.
Es ist frühmorgens.
Es waren bislang nur 2 Personen unterwegs.
Eine war Frau Schneider.
Eine war die Zeitungsfrau.
Beide waren mit dem Fahrrad unterwegs.
Die Zeitungsfrau radelte und lief.
Frau Schneider schob ihr Rad.
Frau Schneider ist nicht die Zeitungsfrau.
Die Aufnahme wurde von meinem Fenster aus gemacht.
Gegenüber wohnen zwei Familien.
Eine der Familien und wir bekommen eine Zeitung.
Frau Schneider ist 56 Jahre alt.
Die Zeitungsfrau ist jünger.
Frau Schneiders Tochter heißt Renate.
Auf keinem der Häuser in unserer Straße steht eine Satellitenantenne.
Renate hat Schnupfen.

So, die Frage lautete: Wo wohnt unsere Zeitungsfrau?

Die Antwort war recht leicht zu finden. Nur wenige haben sich aufs Glatteis führen lassen.
Erstaunlicherweise haben sich einige mit den absolut unnützen Informationen über das Alter der Personen usw. aufgehalten.
Die unnützen Infos streichen wir mal weg:

Es geht um dieses Foto hier:

Es hat geschneit und es ist frühmorgens.
Es waren bislang nur 2 Personen unterwegs.
Eine war Frau Schneider, eine war die Zeitungsfrau.
Beide waren mit dem Fahrrad unterwegs.
Die Zeitungsfrau radelte und lief.
Frau Schneider schob ihr Rad.
Frau Schneider ist nicht die Zeitungsfrau.
Die Aufnahme wurde von meinem Fenster aus gemacht.
Gegenüber wohnen zwei Familien.
Eine der Familien und wir bekommen eine Zeitung.

So, die Frage lautet: Wo wohnt unsere Zeitungsfrau?

Deutlich zu sehen ist die Spur von links nach rechts. Hier wird eindeutig ein Fahrrad bewegt und daneben gibt es durchgängig Fußspuren.
Da es heißt „Frau Schneider schob ihr Rad“, muß dies die Spur von Frau Schneider sein.
Die andere Spur ist also von der Zeitungsfrau.
Und die kommt schwungvoll von links mit einer Kurve ins Bild geradelt, schiebt ihr Fahrrad durch die gelbe Hoftür, um dann den Nachbarn auf der linken Seite und uns gegenüber zu Fuß die Zeitungen zu bringen. Dann geht sie ins Haus und ist weg. Sie wohnt also gegenüber.

Die meisten haben es so gelöst, daß wir und die Nachbarn zuerst die Zeitung bekommen und die Zeitungsfrau dann auf ihre Tour geht. Auch das ist natürlich richtig, solange die Antwort hieß: Die Frau wohnt gegenüber.

Die lustigste und falsche Antwort war: Sie sind ihre eigene Zeitungsfrau und wohnen bei sich gegenüber.

Meine Tochter hat die Gewinner unter Ausschluß des Rechtsweges und unter heftigem Weggucken gestern Abend gezogen.

Das Devolo-Starterset gewinnt Marco G.
Den Bluetooth-Lautsprecher erhält Sibylle V.
Den Kopfhörer hat sich Amlaman Y. gesichert.

Allen Gewinnern und Gewinnerinnen einen herzlichen Glückwunsch.

Bitte meldet Euch per Mail mit Eurer Zustelladresse. Die Gewinne gehen dann noch diese Woche raus.


Veröffentlicht von

Hier veröffentlicht der Publizist Peter Wilhelm Informationen und Geschichten rund um den Bestatterberuf.
Mehr über den an Allerheiligen geborenen Autor finden Sie u.a. hier und hier.
Der Autor lebt mit seiner Familie bei Heidelberg.
Alle Texte rein zur Unterhaltung. Keine Rechts-, Steuer- oder Medizinberatung!


    



Wenn Sie meine Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den Button oder hier.

Peter Wilhelm 15. Januar 2018

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
1
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex