DIREKTKONTAKT

BILDblog rätselt

Von

Handelt es sich bei der Transporttrage auf einem Bild der BILD-Zeitung um eine Leichentrage oder um eine Sanitätertrage?
Diese Frage stellen sich die Kollegen vom BILDblog.

Da das Bild sehr klein ist, kann man sich auch irren, ich meine aber:

Auf dem Bild ist ein Fahrgestell Model 50 (Firma Ferno) mit abnehmbarer Trage (Bestattertrage 11-3-R, auch Ferno) und grauem Leichenumschlag zu sehen.
Dabei handelt es sich in der Tat um eine Fahrtrage, wie sie auch im Rettungsdienst Verwendung findet. Allerdings unterscheiden sich die Kunststoffhüllen erheblich. Die graue Hülle für den Verstorbenen hat am Fußende eine sackförmige Ausprägung in die die Füße des Verstorbenen kommen. Am Kopfende gibt es einen Überschlag, der den Kopf des Toten verhüllt, über beides werden dann die Seitenteile geschlagen, die durch Klettstreifen gehalten werden. Diese Klettstreifen sind auf dem Bild auch deutlich als schwarze Streifen zu sehen.

Meiner Meinung nach also tatsächlich ein Leichentransport.
Die auffällige Kleidung der Transporteure deutet auf einen Bestattungsdienst der öffentlichen Hand, ggfs. der Kommune hin.


Peter Wilhelm 8. Dezember 2015

19 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Also die Trage ähnelt schon sehr einer Fahrtrage der Firma Ferno (ohne Auflage), wie sie im Rettungsdienst üblich ist. Auch die blauen Hosen mit Reflex sehen in meinen Augen mehr nach Rettung als Bestatter aus.

    Allerdings denke ich mir, dass es ja auch kein Problem sein sollte eine Fahrtrage aus dem Rettungsdienst auch für den Transport von Verstorbenen zu verwenden, ausser das man sämtliche Funktionen, wie z.B. Höhenverstellung des Kopfteils ja bei einem Toten nicht braucht.

    Vielleicht ist aber eine gebrauchte Trage aus dem Rettungsdienst günstiger als eine neue Trage für einen Bestatter? Da kann man schön viel darüber diskutieren.

    lieben Gruß

  2. Ich hab im Sanitäter-Lehrgang gelernt, dass in RTW/Krankenwagen keine Leichen eingeladen werden dürfen. Demnach hat eine Leiche auf einer Rettungstrage nichts verloren.
    Die Bild verkauft gerne irgendwelche Bilder als Exklusiv-Material

  3. Davon abgesehen sind die Fahrer der Rechtsmedizin in Berlin dezent in eine knallrote Jacke und, nicht ganz sicher, eine weiße Hose gekleidet.

  4. Eindeutig eine Leichenfahrtrage von Ferno.
    Ist ja klar, dass die Sanis die kennen, die Fahrgestelle sind identisch, die Tragen fast gleich, nur die Transporthülle ist anders.
    Auf dem Bild gan deutlich zu erkennen ist der Leichensack. Warum sollte ein Sani einen Patienten so verpacken, dass der Kopf mit eingepackt ist?

  5. Zerlegen wir doch mal das Bild:
    Fahrgestell: FERNO-Modell 50 (wurde früher auch im RD benutzt)
    Oberteil: FERNO-Modell 11-3 R (laut Ferno eine Überführungstrage für Bestatter)

    @Rolf: Das Oberteil für Bestatter hat nur an einem Ende Rollen, am anderen sind Füße angebracht

  6. Mal ehrlich: Ist das von Bedeutung, dass man das genau weiss? Würde es etwas ändern? – Sorgen haben die……Tstststs

  7. @MacKaber: Lass den Leuten vom BILDblog doch ihren Spaß. Die versuchen jeden Tag aufs Neue penibel nachzuweisen, dass BILD lügt.

    Andererseits: Das weiß doch sowieso jeder.

  8. @#8 (Tom)
    Das schlimmste an der Seite ist eine fehlende Kommentarfunktion und früher war das Blog auch mal besser… Da hab ich lieber dich als Favorit und lese Geschichten die das Leben (oder auch der Tod) so schreiben *g* 😀

  9. Dann wäre das doch doch wiedermal ein erfolgreich gelöstes Rätsel 😀

    Btw.: Guten Morgen Tom 😉

  10. Ich finde es sowas von Geschmackslos, den Abtransport der Leiche eines so sympatischen Mannes zu fotografieren und dann noch darüber zu diskutieren, ob die Männer der Rechtsmedizin Stiefel in der Hand haben oder nicht… Schon beim Tod von Heath Ledger fand ich es schrecklich, dass da ca 100 Fotografen rumstanden und die Polizei eine Absperrung machen musste, damit die Leute die Leiche abtransportieren können. Frei nach dem Motto: Lasst mich durch, ich bin Schaulustiger!

  11. @2

    Das hängt vom Bundesland ab. In HH transportiert der RD tatsächlich Leichen, wenn jemand z.B. auf offener Straße verstorben ist.

    Zum Thema: Ein befreundeter Bestatter von mir hat sich zwei gebrauchte Fernotragen vom Rettungsdienst gekauft und die für seine Fahrzeuge umgerüstet. Das ist wohl nicht unüblich.

  12. Warum sollten Bestatter kein Ferno Fahrgestell haben? Es gibt halt keine andere vergleichbar intelligente Lösung. Und auch ein Bestatter kann die Vorteile der Höhenverstellung nutzen. Oder warum sollte ich einen Toten mit 100 kg – zu zweit – auf die Höhe von ca 1,20m wuchten??

    Und nur weil die Trage vom Hersteller Ferno ist, heißt es nicht dass automatisch dass sie NUR im RD gebracht werden kann. Schließlich darf man PKWs von BMW auch ohne Polizeikennzeichnung kaufen und nutzen 😉

    Grausig war auch zu lesen, dass es nur eine Vakuummatratze hätte sein können. Total abwegig. Zu dünnes Material, keine Griffe und geschlossen. Zudem: welcher RA/RS macht sich die Mühe das Material in einer abgesaugten Matratze zu transportieren :-). Abwegig.

    Klarer Fall. Das Bild zeigt Bestatter.

  13. Historisch wurden Fahrtragen ja ohnehin zunächst im Bestattungswesen bzw. der Gerichtsmedizin verwandt, bevor sie auch im Rettungswesen Verwendung fanden. Obschon sich in Deutschland sicher nicht mehr jeder Rettungsdienstler an die Zeiten der DIN-Tragen (zum Tragen, wie der Name schon sagt, und am Ziel der Fahrt im Krankenhaus dann auf ein fahrbares Untergestelle aufzusetzen) erinnert …

  14. als langjähriger Angestellter eines Bestattungshauses,kann ich Ihnen sagen,das medizinische Geräte von Sanitätern nicht auf einer Trage transpotiert werden,schon gar nicht womit eine Leiche tranportiert wird…das geht aus den Richtlinien der Hygineverordnung hervor.

    ich bezweifle ferner ob das Bild wirklich von Herrn Dörflein überhaupt ist,soviel ich weiss ist er groß und musklulös,das passt nicht zu diesem Foto. Wenn es wirklich um eine Leiche auf diesen Foto handelt,dann eher von einer kleinen,schmächtigen Person.
    Ich würde sagen,das ich um ein altes Foto handelt was die Bild zeigt.

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung