DIREKTKONTAKT

Im Knast gestorben

Von

Was passiert mit Menschen, die im Gefängnis versterbern? Fällt das dann auch unter Polizeidienst für den Bestatter? Haben Gefängnisse auch Kühlzellen?

Die Haft endet mit dem Tod.
Verstirbt ein Strafgefangener während seines Haftaufenthaltes, geht alles seinen üblichen Weg, so als sei er „zu Hause“ verstorben. Können die Angehörigen zeitnah erreicht werden und einen Bestatter benennen, kann dieser die Abholung im Gefängnis übernehmen. Ansonsten wird ein Bestatter, mit dem das Gefängnis auch einen Vertrag haben kann, dazu herangezogen.

Verstirbt ein Häftling, was wesentlich häufiger vorkommt, eines unnatürlichen Todes, geht ebenfalls alles seinen normalen Gang: Staatsanwaltschaft, Beschlagnahme, Obduktion…

Sind Angehörige da, die die Bestattung finanzieren, bestimmen diese auch den Ablauf derselben, ansonsten gibt es Reihengrab anonym oder Feuerbestattung anonym je nach Kommune.


Peter Wilhelm 28. Mai 2012

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
6
0
Was sind Deine Gedanken dazu? Kommentiere bittex