Home Kontakt Impressum/Datenschutz Service-Portal Shop

Der Schausarg

Von

Ich war heute bei einer Trauerfeier, die in der Kapelle eines Klinikums abgehalten wurde. Der Verstorbene war dort in der Rechtsmedizin obduziert worden und sollte direkt nach der Trauerfeier ins Krematorium. Die Kapelle war ganz hübsch geschmückt, mit künstlichen Bäumchen und Blumen. Der Sarg sah sehr teuer und würdevoll aus, Eiche würde ich mal sagen.

Nach der Trauerfeier gingen alle hinaus und wir wollten den Sarg übernehmen. Doch die Mitarbeiter der Kapelle stoppten uns. Dann nahmen sie den Sarg nach oben weg. Der hatte keinen Boden! Das sei ein Schausarg, der würde immer wieder verwendet. Darunter befand sich einer jener einfachen Verbrennungssärge, die man in der Branche auch „Schlichtverbrenner“ nennt.

Naja, warum auch nicht?

Peter Wilhelm 28. Mai 2012


1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

.


Nutzungsbedingungen | Trollhilfe | Kommentar fehlt? | So gehen Abstände!


Datenschutzerklärung